IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Di hamma schee gärgert

28.10.2018 - Damen 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Di hamma schee gärgert

In den ersten Spielminuten hatten wir uns überlaufen lassen und der TSV ging mit den ersten Toren in Führung. Nach unserem ersten Tor kamen wir ebenfalls ins Spiel und verteidigten unser Tor sehr gut. Isi machte einige Patzer in der Deckung wett, aber ansonsten war unsere Defence sicher. Im Angriff machte uns die vorgezogene Mitte das Leben schwer. Der Schlüssel lag darin schnell von Halb auf Halb, über den Kreis oder Außen zu spielen. Das gab uns Chrissy in der ersten Auszeit mit auf dem Weg. Die erste Halbzeit war schnell, hart und kämpferisch und wir ließen nicht locker und blieben bis auf zwei/drei Tore immer am TSV dran. Sophie traf die 7 Meter sicher, Nina verwandelte die Anspiele an den Kreis und Sabrina, Anke sowie Jacky versenkten die Bälle von außen. Großes Lob geht an Isi im Tor, die mit einigen Paraden glänzte. Mit einem Tor Rückstand gingen wir Mädels in die Halbzeitpause (10:11).


Chrissy hebte unsere Stimmung in der Kabine mit motivierenden Worten und meinte, dass es überhaupt keinen Grund geben würde die Köpfe hängen zu lassen. Stattdessen sollten wir mit erhobenem Hauptes aufs Spielfeld gehen. Schließlich würden wir die Milbertshofener so richtig ärgern und aus dem Konzept bringen. Wir feuerten uns gegenseitig an und liefen zur zweiten Halbzeit auf. Ein starker, schneller und konsequenter Angriff führte schließlich den ersehnten Ausgleich herbei und weitere Tore fielen für uns hintereinander, sodass wir die Führung übernehmen und bis zu 3 Toren ausbauen konnten. Anna hielt das Tor sauber, während Meike einige Treffer aus der zweiten Reihen versenkte und Anke  von außen mit schönen Toren glänzte. Der TSV kam ins Straucheln, holte uns jedoch mit einer Torserie ein, sodass wir die Führung wieder abgeben mussten. In den letzten Spielminuten schafften wir den Ausgleich und wollten unbedingt gewinnen. Wir hielten den Ball und setzten zum Angriff an. Für einen Sieg hat es nicht gereicht, jedoch haben wir die Mädels vom TSV so richtig schön geärgert und feierten ein Unentschieden von 21:21 und bedankten uns herzlich bei unseren Fans.

Die nächsten Spiele

28.09.2019
12:30männliche D JugendTSV Trudering
14:00Damen 3TSV München-Ost 3
16:00männliche C JugendFC Bayern München 2
18:00Herren 1SV Anzing 2
29.09.2019
10:00männliche D Jugend 2TSV Milbertshofen
11:30weibliche B JugendSC Gaißach
13:00Damen 2TSV Ismaning 3
15:00Herren 3HSG München West 2
17:00Damen 1PSV München
19:00Herren 2HSG München West
19.10.2019
12:15männliche A JugendTSV Gilching
Informationen zum Hallendienst

Torfrau gesucht

Torfrau gesucht

Mitspieler gesucht

Mitspieler gesucht

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld, der Blumenauer Schule und der Implerschule bieten wir im Schuljahr 2018/19 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule in der Implerstr.
Dienstags von 15:30 -16:30 Uhr für Schüler der 2. Klasse

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Veranstaltungen

SG auf Facebook

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor