IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Tabellenführer lange geärgert

26.11.2018 - Damen 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Tabellenführer lange geärgert

Am Sonntag empfingen wir mit dem TS Jahn München den Tabellenführer zum Heimspiel in der Lindwurmhalle.


Direkt zu Beginn war klar: Gegen den bisher ungeschlagenen Gegner gab es hier überhaupt nichts zu verlieren! So konnten wir völlig frei aufspielen, das Spiel stand unter der Devise, den Tabellenersten zu ärgern und vielleicht sogar 1-2 Punkte zu Hause zu behalten.


Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase spielten wir bis zur 13.Minute eine 2-Tore Führung heraus (6:4). Gerade in dieser Phase stand unsere Abwehr sehr stark, vor allem aber auch unsere Torhüterinnen hielten den Kasten sauber. Aus dieser Basis heraus lief es auch vorne und der Gegner war sichtlich verunsichert.  Erst gegen Ende der ersten Halbzeit ließen wir Jahn wieder herankommen – in die Pause ging es mit einem 12:13.


Die taktischen Anweisungen der Trainer in der Halbzeit: den Ball länger im Rückraum halten und nach der Auslösehandlung konsequenter die Lücken ausspielen. So ging’s also hochmotiviert in die 2.Hälfte! Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zog der TS Jahn davon. Wir liefen bis zum Ende einem 2-Tore Rückstand hinterher. Beim Stand von 20:23 in der 58.Minute hieß es dann alles oder nichts: nach einer Auszeit stellten wir auf Manndeckung um, um in der Schlussphase vielleicht doch noch einen Punkt zu erkämpfen


Leider erfolglos: Der Gegner spielte die Manndeckung clever aus, überlief uns 3 mal und so stand es beim Schlusspfiff 20:26.


Ein Ergebnis, das am Ende etwas zu deutlich ausfiel und dem Spielverlauf nicht gerecht wird. Nach einer insgesamt starken Leistung wäre auf jeden Fall mindestens ein Punkt möglich und verdient gewesen. Beim nächsten Mal Tanz Ma’s!

Die letzten Ergebnisse

SV AnzingDamen 122:31
MTSV SchwabingDamen 214:20
SV Anzing 2Herren 130:20
HSG München WestHerren 220:22
HSG München West 2Herren 325:31
HSG München WestDamen 310:14
TV Bad Tölzmännliche B Jugend25:24
TSV Weilheimmännliche C Jugend29:22
TSV Weilheimweibliche C Jugend27:16
männliche D JugendPSV München22:19

Die nächsten Spiele

19.01.2019
17:00TSV ForstenriedDamen 2
20.01.2019
16:30SSV Ettalmännliche C Jugend
27.01.2019
14:15HSG Würm-Mitteweibliche C Jugend
16:00männliche B JugendTSV Murnau
02.02.2019
18:00HSG B-oneDamen 1
20:00FC Bayern MünchenHerren 1
03.02.2019
13:00FC Bayern München 3Herren 3
14:30HSG B-oneHerren 2
09.02.2019
18:00Damen 3HSG B-one 3
Informationen zum Hallendienst

Kinderhandball neu im Programm

Ganz neu im Programm haben wir jetzt auch Handball für Kinder Jahrgang 2008 und jünger in der Blumenauer Schule.
Ab 10.Oktober immer mittwochs von 15:30-17:00 Uhr in der Grundschule Blumenauer Straße. Markus freut sich schon auf das Training mit euch.

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld, der Blumenauer Schule und der Implerschule bieten wir im Schuljahr 2018/19 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule in der Implerstr.
Dienstags von 15:30 -16:30 Uhr für Schüler der 2. Klasse

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Unterlagen zu nuScore

Unterlagen zu nuScoreDie Präsentation der nuScore Schulung sowie eine Checkliste und die Richtlinien für Zeitnehmer und Sekräter sind im Downloadbereich verfügbar

Wir brauchen dich !

Wir brauchen dich !Lust auf Handball?
Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir suchen Spielerinnen und Spieler für unsere Kinder, Jugend und Seniorenteams in jedem Leistungsbereich.

Komm einfach im Training vorbei oder melde dich über unser Kontaktformular

Veranstaltungen

Weihnachtsfeier 2018
15.12.2018 / 19:00
We mix it you fix it
12.01.2019

SG auf Facebook

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor