IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Trotz harten Kampfs - keine Punkte bei B-ONE

14.10.2019 - Damen 3

Handball SG Süd/Blumenau News - Trotz harten Kampfs - keine Punkte bei B-ONE

Das erste Auswärtsspiel der Saison trat die Damen 3 ohne ihren Coach Frank an, aber dafür mit starkem Ersatz. Unser Dank an dieser Stelle gilt einem der schönsten Männer jenseits des Harras - Danke Donki, dass du dir die Zeit genommen hast uns zu unterstützen!


Mit einer vollen Bank, neuer Auslösehandlung und positiver Einstellung im Gepäck fanden sich die Spielerinnen der Damen 3 am Samstagmittag in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ein.


Das Spiel zeichnete sich von Anfang an durch eine gute Abwehrleistung aus. Nach zehn Minuten hatten wir lediglich ein Gegentor kassiert – aber leider auch erst zwei Tore geworfen. Mit unserem altbekannten Problem der Chancenverwertung – wir haben uns guten Chancen erspielt, waren aber zu ungenau im Abschluss und warfen den gegnerischen Torwart warm – machten wir uns selbst das Leben wiedermal unnötig schwer.


Bis zur 17 Minute handelte es sich um eine absolut ausgeglichene Partie (4:4), dann gelang es dem Gegner sich innerhalb von zwei Minuten einen drei Tore Vorsprung rauszuspielen. Der Trainer reagierte mit einer Auszeit und ein paar Wechseln. Leider brachten die Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg und B-ONE konnte sich auf 5 Tore absetzen. Es ging nochmal ein Ruck durch die Mannschaft man verkürzte den Abstand wieder und ging mit drei Toren Rückstand in die Halbzeitpause (10:7).


Noch war nichts verloren und dank hilfreicher Ansage in der Halbzeit nahmen wir die Außen aus dem Spiel und konnten damit unserem Gegner das Angriffsspiel extrem schwer machen. Trotzdem startet B-ONE insgesamt besser in die Halbzeit und konnte ihren Vorsprung erneut auf 5 Tore ausbauen. Nun zeigte es sich deutlich, dass es uns absolut an Kondition im Spiel fehlt (an der zweiten Front sind wir natürlich immer stark :P). Die aufreibende und dadurch auch gute Abwehrleistung kostete letztendlich zu viele einfache Fehler und Ballverluste im Angriff, die sofort mit schnellen Toren vom Gegner bestraft wurden. Zwischenzeitlich lagen wir mit 6 Toren (41 Minute) hinten. Das sich androhende Desaster konnte jedoch mit viel Kampfgeist, der bis zum Ende anhielt, vermieden werden.

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor