IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Fetziges Spiel in Allach ohne Punkte für SG

09.04.2019 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau News - Fetziges Spiel in Allach ohne Punkte für SG

Das Spiel der ersten SG-Herren gegen die Zweite vom TSV Allach 09 war ein Duell voller Highlights, die nur selten in einem Handballmatch zusammenkommen. Wie immer wurde es schon vor dem Anpfiff spannend: Ganz im Sinne einer Tiki-Taka-Truppe, hatten die schönsten Männer jenseits des Harras natürlich nur einen kompletten Trikotsatz, der sich farblich leider nicht von dem der Gastgeber abhob (Rot vs. Rot). Nach Diskussionen über einen Farb-Mix und Leibchen sowie geschmackvollen Beschriftungen auf nackten Oberkörpern, einigten sich alle Beteiligten, die Aufwärmshirts der SG als Spielkleidung zu akzeptieren. Eine folgenschwere Entscheidung.


Nach der Erwärmung gut vollgeschwitzt, schienen die Shirts die SG schwer zu behindern. Sowohl das Fangen und Werfen, als auch das Verteidigen oder schnelle Laufen, ja selbst die Absprache in der Deckung klebte im nassen Stoff fest. So hatten die Allacher leichtes Spiel. Zwar konnten The Hausman sowie Mimi im Tor in gewohnter Kleidung und Manier auftreten, allein jedoch auch nichts ausrichten. Nachdem sich die Süd-Blumenauer an die Umstände gewöhnt hatten, war es Zeit, einen Blick auf die Anzeige zu werfen. Der 14:5-Rückstand war den Herren dann doch etwas zu deutlich. So fingen auch sie nun mit dem Sport an und verkürzten auf 17:14 zur Halbzeit.


Der zweite Durchgang wurde dann richtig Tiki-Taka. Denn mit der zunehmenden Härte wurden aus den SG-Shirts lustige Fetzen, die schon beim geringsten Tempo (richtig schnell ging ja bei der SG nicht) lustig im Wind tanzten. Erneut kam die Diskussion auf, nackt zu spielen, doch Harras‘ Schönste entschieden sich für Trikottausch und Kunst-Tapen (an dieser Stelle ein ehrliches Sorry an alle weiblichen Fans!). Obwohl das Spiel allein dadurch einen deutlich größeren Unterhaltungswert bekam, brachten sich auch die Schiedsrichter vermehrt mit ein. Es wurde ein historisches Happening mit roten Karten, die keinen Abnehmer fanden, mit blauen Karten die zu roten wurden und mit lustigen Toren, die man in weniger als 20 Sekunden vergessen hatte. Ein Spaß für alle Anwesenden, die immer wieder vor Freude herumsprangen und liebevolle Worte in die Sporthalle riefen. All das fand leider ein viel zu frühes Ende als das Schlusssignal beim Spielstand von 36:29 ertönte.


Nachdem die Trauer über die vielen Shirt-Fetzen und das punktlose Spiel vorüber sind, denken die SG-Herren nun an ihre letzten beiden Spiele der aktuellen Saison: Schon am kommenden Samstag, dem offiziellen Süd-Blumenauer Männertag, geht es gegen den Tabellenführer Sauerlach. Ab 18:00 Uhr sind alle schönen Männer jenseits des Harras in der Gaißacher Straße 8 zu bewundern - einige davon spielen auch Handball.


Anmerkung der Redaktion: Der Bayerische Handball ist stolz darauf, dass so viele seiner Schiedsrichter auf eine Erfahrung zurückblicken können, die über die Lebenserwartung durchschnittlicher Menschen hinausgeht. Dass Sportler ab einem gewissen Alter nicht mehr zu Höchstleistungen im Stande sind, trifft auf die Spielleitung zum Glück nicht zu.


Originalfoto: www.digitalspy.com / WWF

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Jugendtraining wieder erlaubt

Einteilung der Trainingsgruppen bis zu den Sommerferien.

Hartplatz Schule Schrobenhausenerstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Montag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2008/09
J.Rendulic
Dienstag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2007
H. Kupka
Donnerstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2010/11
G. Killer

Hartplatz Sporthalle Gaißacherstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Dienstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2010 und jünger
I. Rauscher
Mittwoch
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2008/09
J. Rendulic
Donnerstag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2007
H. Kupka

Hartplatz Schule Blumenauerstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Dienstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2012 und jünger
B. Denk

Die Trainer sind Ansprechpartner für Eltern und Kinder und sind für die Einhaltung der Corona Vorgaben verantwortlich

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor