IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Dritter Sieg in Folge - Kampfsieg in Traunstein

21.10.2020 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau News - Dritter Sieg in Folge - Kampfsieg in Traunstein

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge ging es am vergangenen Samstag für die SG zum dritten Spiel der Saison nach Traunstein. Obwohl auf Trainer Socrates aus privaten Gründen verzichtet werden musste, reiste die Truppe angeführt von Christian Trampler und Martin Mentzel gut gelaunt und mit optimistischer Grundstimmung zum zweiten Auswärtsspiel der Saison.


Das Spiel startete verhalten und obwohl die SG als Favorit ins Rennen ging, konnte sie sich über die ersten 25 Minuten nicht wirklich vom Gastgeber absetzen. Große Löcher in der Abwehr der Traunsteiner haben vor allem Stephan Mock dazu eingeladen das ein oder andere Eins-gegen-Eins zu gewinnen und die Kugel sicher im Netz zu platzieren. Hingegen stand die Abwehr der SG sehr wacklig und es wurde den Traunsteiner zu leicht gemacht, aus dem Rückraum einfache Treffer zu erzielen. Nach unspektakulären ersten 30 Minuten gingen beide Mannschaften bei einem Spielstand von 16:18 in die Kabinen zur Halbzeitbesprechung.


In der zweiten Halbzeit begegneten sich beide Mannschaften weiterhin auf Augenhöhe. Knapp zwölf Minuten vor Schluss gelang es den Gastgeber zum ersten Mal eine Führung in Höhe von drei Treffer heraus zuspielen. Trotz des Rückstands ließ sich die SG nicht aus dem Konzept bringen und kämpfte sich wieder zurück ins Spiel. Beim Zwischenstand von 26:25 und noch knapp acht Minuten auf der Uhr musste auf den zuvor sicheren Schützen vom Kreis, Florian Mandl, auf Grund von einer dritten Zweiminutenstrafe verzichtet werden. Postwendend und unbeeindruckt verwandelte Julian Schubert den nächsten Wurf und es stand wieder das vorzeitige Remi auf der Anzeigetafel. In der anschließenden Auszeit, knapp 3 Minuten vor Schluss, fanden die Trainer der SG genau die richtigen Worte. Es wurde kein Gegentor mehr zugelassen, während selber noch dreimal eingenetzt werden konnte. Folglich konnte die SG Süd/Blumenau einen 26:29 Sieg in Traunstein verbuchen sowie zwei weitere Zähler auf dem Punktekonto.


Coach Martin Mentzel fasste das Spiel wie folgt zusammen: „Die Mannschaft hat den Sieg wirklich verdient. Selbst in hektischen und kritischen Phasen haben wir ruhig weitergespielt. Am Schluss waren Jonas und Miklos da und es zeigt sich einmal mehr, dass jeder wichtig sein kann, wenn es drauf ankommt. Dafür muss man nicht unbedingt 10 Tore werfen 😉. Großes Lob an die Mannschaft!!“


Das Spiel am kommenden Wochenende gegen den SV München Laim muss aufgrund der aktuellen Pandemiesituation verschoben werden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.


Es spielten: Maurer Manfred, Mock Stephan (9/3), Schubert Julian (2), Rössmann Miklos, Voggenreiter Michael (6), Kwaß Robert (4), Mandl Florian (4), Rodriguez Arias David, Kohmann Jonas (1), Weiland Denes (2), Westphal Malte (1), Münzberger Nico

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Die nächsten Spiele

17.01.2021
12:00männliche C JugendSV München Laim
16:00Damen 1TS Jahn München
18:00Herren 1MTSV Schwabing
23.01.2021
19:00Damen 2TSV Ismaning 3
24.01.2021
12:00männliche D JugendPSV München
31.01.2021
16:00HSG München WestHerren 2
07.02.2021
13:00Damen 3HSG München West
Informationen zum Hallendienst
Download der Hygienekonzepte bzgl. des Corona Virus

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor