IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Souveräner Sieg gegen die HT München

15.11.2022 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau News - Souveräner Sieg gegen die HT München

Die SG Süd/Blumenau bezwingt die dritte Vertretung von HT München in einer sehr guten Partie mit 38:31 (17:15) und feiert vor 160 Zuschauern einen abgeklärten Heimsieg. “Der Heimerfolg hat sich irgendwie wie ein Befreiungsschlag angefühlt” sagt Stephan Mock nach der Begegnung.


SG-Trainer Socrates de Oliveira musste das Abwehrzentrum seiner Mannschaft umbauen, denn Michele Rosso steht aufgrund einer Auslandsaufenthalt dieses Jahr nicht mehr zur Verfügung. Lukas Schoierer übernahm die Position an der Seite von Denés Weiland. Und Schoierer machte seine Sache ordentlich, die Abwehr der Blumenauer stand in der Anfangsphase sehr stabil. Doch auch HT München III stellte die Blumenauer-Offensive vor einige Probleme. Zénó Korondi war es schließlich, der nach einem Tempogegenstoß mit dem Treffer zum 7:3 die erste 4-Tore Führung für seine Farben erzielte (11.).


Beide Mannschaften drückten aufs Gaspedal und erhöhten dasTempo. Die Blumenauer behielten die Nerven, gingen durch einen Hammerwurf von Simon Dobers zum 16:11 erstmals mit fünf Toren in Führung (25’).


Julian Schubert übernahm die Verantwortung


Es blieb auch im zweiten Durchgang ein Duell auf Augenhöhe, in dem die SG mit ein paar taktischen Umstellungen zusammen mit einer couragierten Leistung das Spiel kontinuierlich für sich gewann. Die Gäste konnten nicht 1-Mal die Führung übernehmen, allerdings der auffälige Andreas Fürst sorgte dafür dass HT dran blieben (21:19, 37’).


Doch die SG nahm Fahrt auf, kämpfte sich über eine aggressive Abwehr angeführt von Emotions-Leader Josip Rendulić zurück und begann durch einen Doppelschlag von Schubert die Partie  für sich zu definieren. Der Linksaußen traf zum 27:22 ins leere Tor der HT (46’). Nur 90 Sekunden später war es erneut Schubert der per Tempogegenstoß zum 28:22 traf und die “Gaisacherhalle” damit zum Kochen brachte.


Die Entscheidung im Spiel fiel 10 Minuten vor Schluss: Adrian Höge bekam den Pass von Simon Dobers und der starke Rechtsaußen (4 Tore) sorgte für die Vorentscheidung (50’ – 31:22).


Es war der Auftakt in eine temporeiche Schlussphase, in der es wie im gesamten Spiel hin und her ging. Miklos Rösmann im SG-Tor wurde zum sicheren Rückhalt, Julian Schubert übernahm offensiv die Verantwortung, Zénó Korondi wurde mit einer roten Karte vom Platz gestellt. 2 Minuten vor dem Ende startete Stephan Mock mit dem 38:30 dann die Samstags Party.


Die Statistik:
SG Süd/Blumenau: M. Maurer (9 Paraden) M. Rösmann (8 Paraden) – S. Dobers (4), A. Höge (4), P. Kernstock, Z. Korondi (4), F. Mandl (5), S. Mock (3), J. Rendulić (2), A. Schmidt, L. Schoirerer, J. Schubert (11/3) und D. Weiland (5/1).
HT München III: L. Eberlein, K. Cetin, R. Wubben (Torwärte) – M. Bauer (5), N. Crone (2), A. Fürst (10/4) B. Glas (1), D. Golz (4), F. Heindl (3), J. Mazcan (4/3), B. Schiebel (2), F. Schwab (3), M. Thiel (1).

Die letzten Ergebnisse

Herren 2FC Bayern München 223:21
Herren 1TSV EBE Forst United32:40
Damen 1TSV Milbertshofen 238:14
HSG München Westmännliche D Jugend17:21
HT München 2weibliche D Jugend12:14
männliche C JugendTuS Prien22:28
PSV Münchenmännliche B Jugend20:14
SV München Laim 4 (a.K.)Damen 326:19

Die nächsten Spiele

03.12.2022
16:00Herren 2TSV Allach 09 3
04.12.2022
09:30männliche D JugendTSV Forstenried
11:00männliche C JugendHT München 2
12:30männliche B JugendTSV Forstenried
16:00Damen 1TSV Forstenried 2
18:00Herren 1TSV Milbertshofen
10.12.2022
16:00FC Bayern Münchenweibliche D Jugend
21.01.2023
13:00TSV Allach 09 2Damen 3
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Endlich können wir wenigsten in einer Schule wieder „Sport nach 1“ anbieten.

Spielen mit „Hand und Ball“, das der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen in Schuljahr 20/21 konnten wir jetzt im Schuljahr 21/22 wenigstens wieder eine SAG aufleben lassen.

Seid Anfang Oktober dürfen die 2.Klässler der Grundschule am Hedernfeld jetzt wieder kostenlos jeden dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr unter dem Motto „Spielen mit Hand und Ball“ teilnehmen.
Barbara und Steffi waren begeistert wieviel Kinder schon beim ersten Training wieder dabei waren.
Anmeldungen für diese Stunde sind nur über die Klassenlehrerinnen möglich.

Im Rahmen des BHV-Grundschulaktionstag vom 08.11. bis 19.11.2021 werden wir zudem noch an einigen Schulen wieder Handball-Schnupperstunden im Sportunterricht anbieten.

Veranstaltungen

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor