IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Punktgewinn gegen den Tabellenführer

27.03.2018 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Punktgewinn gegen den Tabellenführer

Zum Abschluss des Heimspielwochenendes in der Gaißacher Halle empfing die zweite Herrenmannschaft den Tabellenführer aus Forstenried.


Aus dem Hinspiel wusste man das Forstenried recht schnell über Spielverlagerungen auf den Rückraumpositionen den Abschluss sucht. Im Hinspiel führte man in der Pause noch mit 17:12 ehe Forstenried in der zweiten Halbzeit aufdrehte und das Spiel letztlich mit 30:26 für sich entschied. Nach der Aufarbeitung des Hinspiels und dazu in heimischer Halle wollte die Mannschaft zeigen, dass sie lernfähig ist und in dieser Saison auch die Aufstiegsaspiranten schlagbar sind.


Das Spiel begann die Zweite sehr entschlossen und mit viel Spieldisziplin. Über die zweite Welle und trainierte Spielabläufe schafften es die Südler bis zur 11. Minute zu einer 5:4 Führung. Damit nicht genug, die Zweite spielte sich nun 10 Minuten lang in einen richtigen Rausch. Mit einem 5:0-Lauf bis in die 20. Minute konnten die Südler zwischenzeitlich auf 10:4 erhöhen. Dabei verhalfen der stabilen und zweikampfstarken Abwehr vor allem die Paraden von Richard Pangerl im Tor sowie einem lupenreinen Dreier von Lucas Walter aus dem Rückraum zur zwischenzeitlichen 6 Tore Führung.


Forstenried wurde nun offensiver in der Abwehr und versuchte die Passwege im Rückraum der Südler frühzeitig zu stören, was der Herren 2 auch zusehends Probleme bereitete. Forstenried kam aber nur noch auf vier Tore heran, Joachim Müller erzielte exakt mit dem Pausenpfiff ein Tor zum 13:9 Halbzeitstand, was ihm am Ende des Spiels nochmal gelingen sollte.


Die Trainer Habermann / Wuttke erinnerten in der Pause nochmal an das Hinspiel und das Forstenried sicherlich mit mehr Tempo in die zweite Halbzeit starten wird. So kam es dann letztlich auch. Forstenried brauchte genau 4 Minuten um zum 13:13 auszugleichen und setzte sich in der Folge auf 19:15 (42. Minute) ab. Doch die Zweite wollte nicht noch einmal eine gutes Spiel verschenken, wie im Hinspiel. Mit ein paar kleinen Umstellungen in Abwehr und Angriff, vor allem gegen die offensive Abwehr der Gäste, fing sich die Zweite wieder und schaffte bis zur 53. Minute den Anschluss zum 20:21. Man merkte der Mannschaft an, dass sie in diesem Spiel noch mehr wollte. Trotz einiger technischer Fehler in den Schlussminuten und einem zwischenzeitlichen drei Tore Rückstand (20:23 55. Minute) schaffte es die Mannschaft um Kapitän Stefan Buresch sich zurück zu pushen. Durch Paraden von Christoph Kautz und dem Ausgleich von Joachim Müller zwei Sekunden vor Abpfiff schaffte es die Zweite zum hochverdienten Unentschieden gegen den Tabellenführer aus Forstenried.


Die Zweite Herren verabschiedet sich euphorisch in die Osterpause. Am 07.04.2018 geht es gegen den Tabellenzweiten aus Milbertshofen, im letzten Heimspiel der Saison, um die nächsten zwei Punkte.


Stimmen zum Spiel: Michael Habermann (Trainer): „Großes Kino, vor allem von der Dramatik her. Wir haben 23 Tore gegen den Tabellenersten bekommen. Ein großes Kompliment an das Defensivverhalten und an beide Torhüter. Bei ein paar zu leicht hergeschenkten Bällen in Halbzeit zwei war ich unzufrieden. Aber alles in allem, wenn man beide Halbzeiten zusammen nimmt, am Ende ein verdientes Unentschieden. Ich glaube meine Mannschaft hatte heute den Willen unbedingt zu punkten, obwohl es für uns um nichts mehr geht. Diese Einstellung finde ich richtig stark.“

Die letzten Ergebnisse

männliche B JugendSG Kaufbeuren/Neugablonz19:16
weibliche C JugendSG Kempten-Kottern9:5
männliche C JugendTSV Forstenried24:10
Herren 1TSV Vaterstetten24:21
HSG München WestHerren 228:24
HSG Neubiberg-OttobrunnDamen 129:28
HSG München West 2Herren 328:29
TSV TruderingDamen 218:18
Damen 3TSV Milbertshofen 2 (a.K.)13:21
SG SHV/UHC Salzburgmännliche A Jugend46:34
ESV Neuaubingmännliche D Jugend 229:6
TuS Traunreutmännliche D Jugend19:8

Die nächsten Spiele

10.06.2018
10:00männliche D JugendSV München LaimQualifikation
Informationen zum Hallendienst

Torhüterin gesucht

Torhüterin gesuchtDu bist Torfrau und auf der Suche nach einem neuen Team?
Neben einem netten Team, einem sympathischen Trainerduo und einem überragendem Vereinsleben, kannst du auch am Torwarttraining teilnehmen. Also komm vorbei – wir freuen uns auf dich!
Die Mädls der Damen II

Unterlagen zu nuScore

Unterlagen zu nuScoreDie Präsentation der nuScore Schulung sowie eine Checkliste und die Richtlinien für Zeitnehmer und Sekräter sind im Downloadbereich verfügbar

Wir brauchen dich !

Wir brauchen dich !Lust auf Handball?
Dann bist du bei uns genau richtig.

Wir suchen Spielerinnen und Spieler für unsere Kinder, Jugend und Seniorenteams in jedem Leistungsbereich.

Komm einfach im Training vorbei oder melde dich über unser Kontaktformular

Veranstaltungen

Short (k)nights - Vereinsausflug 2018
22.06.2018 bis 24.06.2018

SG auf Facebook

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor