IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Deutliche Niederlage der Zweiten in Garching

05.10.2018 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Deutliche Niederlage der Zweiten in Garching

Die zweite Herrenmannschaft war am vergangen Sonntag zu Gast beim VfR Garching, dem erklärten Angstgegner und eigentlich auch ein Aufstiegsaspirant. Seit dem Aufstieg vor drei Jahren konnte kein einziger Punktgewinn gegen die Mannschaft aus dem Münchner Norden erzielt werden, so auch dieses Mal. Mit einem schlussendlichen 25:33 fiel die Niederlage ziemlich deutlich aus.


Mit ausgedünntem Kader trat man die längste Auswärtsfahrt der Saison, Torgarant Fabian Uhlmann und auch sein Vertreter Phillip „Semmel“ Weidenhammer standen nicht zur Verfügung, dafür feierte Phillip „Kutti“ Kutter sein Pflichtspieldebüt.


Die Ansage vor dem Spiel war klar. Die wurfgewaltigen Rückraumschützen der Hausherren mussten früh angegangen und gestört werden, was aber über die gesamte Spielzeit hinweg nie gelang. Im Angriff musste lange gespielt werden und klare Chancen kreiert werden, die starke Deckung der Garchinger musste bewegt werden.


Das Spiel begann und die erste Hälfte gestaltete sich recht ausgeglichen. Die SG´ler konnten mit 1:0 in Führung gehen, leider die erste und letzte Führung der Zweiten. In der Folge sorgte eine löchrige und zugriffslose Abwehr für den Aufschwung der Gastgeber. Viel zu oft und viel zu einfach konnten die Schützen der Garchinger abschließen und vorne wurden durch viele technische Fehler der Ball hergeschenkt. Beim Stand von 4:10 nahm Headcoach Habermann die Auszeit, welche dann auch die Qualität ins Spiel zurückbrachte. Die Zweite konnte sich wieder herankämpfen und so verkürzte Stefan „ToyToy“ Hilbck zur Halbzeit auf 13:15.


Damit wurde die erste Hälfte recht versöhnlich abgeschlossen, doch weitere 30 Minuten warteten. Die Ansprache war ein Spiegelbild der vor dem Spiel. Vorne sollte weiter sicher gespielt werden und mittels Spielzügen sollten weiter Tore erzielt werden. In der Deckung musste nun endlich der Rückraum des Gegners unter Kontrolle gebracht werden. Allen war klar, dass ein Punktgewinn nur mit einer soliden Abwehr noch möglich war.


Die zweite Halbzeit startete mit dem 14:15-Anschlusstreffer durch Fritz Günther, doch die Garchinger kamen gut aus der Kabine und starteten einen 5-Tore-Lauf. Die Zweite gab sich nicht auf und kämpfte sich wieder auf ein 19:22 heran. Hoffnung keimte auf, selbige wurde von den Hausherren gleich wieder zerstört. Nachdem der VfR sich 13 Minuten vor Schluss auf 20:27 abgesetzt hatte, war der Zweiten der Zahn gezogen. Die Hausherren drückten weiter aufs Tempo und zog ihr Spiel bis zu schlussendlichen 25:33 durch.


Da die SG´ler vor allem dem Rückraumlinks der Gäste nichts entgegenzusetzen hatte und im Angriff oft unnötig der Ball verloren wurde, war an diesem Tag nichts zu holen. Nun heißt es Mund abwischen und das Spiel abhaken. Man muss sich wieder der eigenen Stärken besinnen, die man beim Auftaktsieg gegen die HSG B-one gezeigt hat.


Das nächste Spiel steht bereits vor der Tür, am kommenden Sonntag gastiert der TSV Ismaning II in der Gaissacherhalle. Die Nachbarn der Garchinger konnten ihre beiden ersten Spiele nicht gewinnen und sind sicherlich hochmotiviert.


Also alle in die Halle, um 18 Uhr ist Anpfiff. Davor oder danach kann man immer noch den letzten Wiesntag genießen.

Die letzten Ergebnisse

Damen 1TSV Ismaning 224:19
Damen 3HSG B-one 322:29
Herren 1TSV München-Ost23:28
Herren 2TSV München-Ost 218:27
Damen 2TSV München-Ost 221:20
weibliche B JugendTSV Gilching 223:25
männliche D Jugend 2PSV München 216:8
FC Bayern München 2männliche C Jugend28:27
SV Bruckmühlmännliche A Jugend36:24

Die nächsten Spiele

01.02.2020
12:15TSV Ismaningmännliche C Jugend
15:10VfR GarchingHerren 2
15:15TuS Fürstenfeldbruckweibliche B Jugend
16:00TSV Gilchingmännliche A Jugend
19:00TuS TraunreutDamen 1
02.02.2020
09:30HSG München Westmännliche D Jugend 2
13:00MTSV Schwabing 2Damen 3
17:00TSV SollnDamen 2
17:45TSV VaterstettenHerren 1

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld und der Blumenauer Schule bieten wir im Schuljahr 2019/20 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Veranstaltungen

Saisonabschlussfeier
04.04.2020
Vereinsausflug Dolce Vita 2020
21.05.2020 bis 24.05.2020

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor