IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Schwere Aufgabe gegen den TV Immenstadt

16.03.2016 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Schwere Aufgabe gegen den TV Immenstadt

Am kommenden Samstag den 19.03. um 18:00 Uhr gastiert mit dem TV Immenstadt das nächste Team aus dem Allgäu in der heimischen Gaißacherhalle.


Der TV Immenstadt, gespickt mit vielen internationalen Akteuren, rangiert derzeit mit 24:16 Punkten auf einem guten 4. Tabellenplatz. Auch wenn die SG und die Gäste aus dem Allgäu nur vier Punkte trennen, so spielt der TV Immenstadt dennoch die wesentlich konstantere und ruhigere Langdesligasaison. Dem Trainerfuchs der Allgäuer, Gunther Kotschmar, steht ein ausgeglichener und breiter Kader zur Verfügung. Angetrieben durch die sehr erfahrene Rückraumachse um Cristian Savlovschi auf Halblinks und dem seit Jahren dominanten Mathias Tillig auf der Mitteposition, wird dieses Spiel alles andere als eine leichte Aufgabe die den SG‘lern bevor steht. Hinzu kommt mit Mihaly More der beste Rechtsaußen Spieler der kompletten Landesliga Süd. Sowohl die viele Erfahrung als auch das variantenreiche Wurfrepertoire machen Ihn unberechenbar. Doch auch die körperlich überlegene 6:0 Deckung, allen voran der großgewachsene Kreisläufer Matei Serban, weiß zu überzeugen. Gerade eben diese starke Abwehr muss durch die Blumenauer Herren in Bewegung gebracht werden um sich hier die Torchancen hart erarbeiten zu können. Auch muss man selbst eine überzeugende Deckungsarbeit leisten um den Wirkungskreis der Rückraumakteure einzuschränken.


Trainer Rudi Heiss stehen erneut nicht alle Spieler zu Verfügung. Zwar kehren Manfred Maurer und Zeno Korondi wieder zurück ins Aufgebot, mit Thomas Schöps und Stefan Lattner fehlt aber definitiv der Innenblock der zuletzt starken SG Deckung. Dieser Umstand macht das Unterfangen, die nächsten zwei Punkte einzufahren, zwar äußerst schwierig, dennoch werden die SG’ler wieder alles dafür geben. Die Blumenauer Herren werden versuchen über eine akribisch arbeitende Deckung, einen hohen läuferischen Einsatz und im Kollektiv versuchen die Punkte in München zu behalten. Über viel Kampf, Leidenschaft und eine TOP Leistung wird es hoffentlich im Bereich des machbaren liegen das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten.


Wie immer hoffen wir auf lautstarke Unterstützung unserer Fans, auch ihr werdet erneut benötigt um uns als 8. Mann zum Sieg zu schreien!


Die nächsten Spiele

03.10.2020
14:00TSV Ismaning 3Damen 2
15:45TSV Ismaning 2Damen 1
17.10.2020
15:00PSV Münchenmännliche D Jugend
20:00PSV MünchenHerren 2
07.11.2020
19:00TSV GrafingHerren 1
20.02.2021
16:30SV München Laim 4Damen 3

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld und der Blumenauer Schule bieten wir im Schuljahr 2019/20 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor