IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Saisonstart für die Erste gegen den TSV Allach 2

22.09.2017 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Saisonstart für die Erste gegen den TSV Allach 2

Am kommenden Sonntag steigen die ersten Herren der SG Süd/Blumenau mit einem Heimspiel gegen den TSV Allach II. Die neuformierten Mannen von Trainer Markus Wuttke werden sich erstmals unter Wettkampfbedingungen beweisen können.


Dreizehn Wochen Vorbereitung gingen mit dem letzten Training am vergangenen Donnerstag zu Ende. Woche für Woche peitschte Markus Wuttke seine Jungs durch die Halle und versuchte ihnen seine Spielphilosophie einzuimpfen. Stand zu Beginn vor allem die Defensivarbeit im Vordergrund, lag der Fokus in den vergangenen Wochen speziell auf dem Angriffsspiel.


Am Sonntag des Italiener Wochenendes kommt es nun endlich zum lang ersehnten Saisonstart. Eine Woche später als die restliche Liga startet die Erste mit dem Spiel gegen die Münchner Vorstädter in die neue Saison der Bezirksoberliga. Mit einem ausgeglichenen Punktverhältnis von 22:22 belegten die Allacher als Aufsteiger einen respektablen sechsten Platz in der vergangenen Saison. Die Mannschaft von Christopher Dück besticht durch ihre Dynamik und Physis und konnte so manchen Gegner in der vergangenen Saison schlichtweg überrollen. Am vergangenen Wochenende musste sich die zweite Mannschaft der Allacher jedoch dem Landesligaabsteiger TSV Vaterstetten mit 30:27 geschlagen geben. Ihre variable Defensive generierte dennoch einige Ballgewinne, die durch ihre schnellen Außenspieler im Tempogegenstoß verwertet werden konnten.


Für die Südler gilt es mit dem neuen Kader in einen Spielrhythmus zu kommen und die geforderten Vorgaben umzusetzen. Mit einer kompakten und taktisch-disziplinierten Defensive werden die SG´ler versuchen, das Angriffsspiel der Allacher bestmöglich zu unterbinden. Der Abwehrverbund um Stefan Lattner, der als routinierte Abwehrchef die jungen Wilden führen und leiten soll, muss von der ersten Minute an mit Leidenschaft, Aggressivität und absolutem Willen agieren.


In der Offensive wird entscheidend, wie die Spielmacher Stephan Mock und Michael Denk ihre Mitspieler in Szene setzen und die taktischen Vorgaben von jedem Einzelnen eingehalten werden. Handlungsschnelligkeit und Explosivität wird ebenso wichtig sein, wie Geduld und Übersicht.


Anpfiff ist am Sonntag um 18.00 Uhr in der heimischen Gaißacher Halle. Die ersten Herren hoffen auf den 8. Mann und werden alles versuchen, um ihren Fans und sich selbst einen erfolgreichen Saisonstart zu bescheren.


Die letzten Ergebnisse

SG SHV/UHC SalzburgHerren 122:22
FC Bayern MünchenDamen 224:18
Damen 3SV Bruckmühl 215:22
SHC SalzburgDamen 125:31
FC Bayern München 2Herren 226:26
TS Jahn Münchenmännliche A Jugend29:30
SG Schwabing/1880 2männliche C Jugend39:32
weibliche B JugendHSG Würm-Mitte 228:22
männliche D Jugend 2TSV Ismaning 218:17

Die nächsten Spiele

16.11.2019
15:00TSV Milbertshofen 2Damen 3
17.11.2019
11:00männliche D Jugend 2TS Jahn München
11:30TV Bad Tölzweibliche B Jugend
12:30männliche C JugendTS Jahn München
14:00männliche A JugendSV Bruckmühl
16:00Damen 1TS Jahn München
18:00Herren 1TSV EBE Forst United
20:00Herren 2MTSV Schwabing
24.11.2019
15:30Damen 2TSV Milbertshofen
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld, der Blumenauer Schule und der Implerschule bieten wir im Schuljahr 2018/19 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule in der Implerstr.
Dienstags von 15:30 -16:30 Uhr für Schüler der 2. Klasse

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Veranstaltungen

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor