IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Favorit setzt sich durch

15.03.2016 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Favorit setzt sich durch

Am vergangenen Sonntag verlor die SG Süd/Blumenau II mit 18:28 gegen den Tabellendritten VfR Garching. Nach 60 intensiven Spielminuten setzte sich die favorisierte Mannschaft verdient durch.


Die Südler wollten nach der durchwachsenen Leistung im Spiel gegen den FC Bayern München von Anfang an Gas geben. Die personelle Situation war da nicht wirklich hilfreich. Mit Oliver Trautmann und Raphael Breitner fehlten zwei wichtige Rückraum Mitte Spieler. Der dritte Spielmacher Philip Dietrich war gerade erst nach einer 3-wöchigen Geschäftsreise zurückgekehrt und hatte daher natürlich noch einiges an Trainingsrückstand.


Zu Beginn wollte man dem Gegner das Leben mit einer 6-0 Abwehr schwer machen. Die junge und agile Garchinger Mannschaft schaffte es jedoch immer wieder zu Abschlüssen zu kommen. Im Angriff kam einmal mehr das große Manko der letzten Wochen hinzu. Die Chancenverwertung. Die SGler schafften es zwar freie Chancen zu kreieren aber scheiterten dann zu oft am gegnerischen Torwart oder am eigenen Unvermögen. So stand es nach ca. 15 Minuten 8:1 für die Gäste aus dem Münchner Norden. In den weiteren Minuten bis zum Halbzeitpfiff agierten die Südler konzentrierter, schafften es jedoch nicht den Rückstand zu verkürzen und so zeigte die Anzeigetafel nach 30 Minuten 14:7 für die Garchinger an.


Mit der Leistung der ersten 20 Minuten konnten und wollten die Trainer nicht zufrieden sein. Gerade nach der starken zweiten Hälfte gegen den FCB hatte man sich gegen die junge Garchinger Truppe viel vorgenommen. Die Trainer appellierten an die Ehre der Spieler. In der zweiten Hälfte möchte man noch einmal zeigen, dass man mit den Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel mit halten kann und an einem guten Tag diese auch erheblich ärgern kann.


Leider gab es nicht den erhofften Leistungssprung der Heimmannschaft. Viel mehr wirkten die Spieler blockiert und ideenlos. Die Abwehr stand weiterhin wackelig und arbeitete nicht konzentriert genug, um die Garchinger ins Wanken zu bringen. Nach 60 Minuten stand ein verdienter 28:18 Sieg für den VfR Garching zu Buche. Die junge Mannschaft aus dem Münchner Vorort hat noch viel Entwicklungspotential und war an diesem Wochenende zu stark für die zweiten Herren der SG Süd/Blumenau.


Am kommenden Wochenende kommt es für die SG zum absoluten Abstiegsgipfel. Als Viertletzter steht man noch nicht in den Abstiegsrängen, am Sonntag kommt mit dem PSV München jedoch der direkte Verfolger. Die Postler setzten sich am Wochenende überraschend deutlich mit 35:26 gegen den SV München Laim II durch. Eine Niederlage können, dürfen und wollen sich die Mannen von Habermann/Mentzel am Samstagabend in der Gaissacher Halle nicht leisten.


Es spielten:


Richard Pangerl, Christian Trampler, Johannes Wätje, Marco Stütgens, Peter Denk, Lucas Walter, Fabian Uhlmann, Daniel Jakovetic, Rouven Fischer, Philip Dietrich, Philipp Weidenhammer, Joe Müller, Max Reiner, Stefan Buresch


Die nächsten Spiele

03.10.2020
14:00TSV Ismaning 3Damen 2
15:45TSV Ismaning 2Damen 1
17.10.2020
15:00PSV Münchenmännliche D Jugend
20:00PSV MünchenHerren 2
07.11.2020
19:00TSV GrafingHerren 1
20.02.2021
16:30SV München Laim 4Damen 3

Sport nach 1 für Grundschulkinder

In Zusammenarbeit mit den Grundschulen Am Hedernfeld und der Blumenauer Schule bieten wir im Schuljahr 2019/20 wieder kostenfrei „Spielen mit Hand und Ball“.

In der Sporthalle der Grundschule Am Hedernfeld
Dienstag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 1.Klasse
Donnertag von 16:00-17:00 Uhr für Schüler der 2.&3.Klassen

In der Sporthalle der Grundschule an der Blumenauer Str.
Mittwoch von 13:15 – 14:00 Uhr für Schüler der 2. Klasse

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor