IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Löwen zeigen ihr Können

07.02.2017 - Kinderhandball

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Löwen zeigen ihr Können

Am vergangenen Samstag war frühes Aufstehen angesagt. Um 8:30 Uhr hatten die Löwen schon Treffpunkt, wohlgemerkt in Ebersberg. Umso mehr freute es den Trainer Peter, dass alle angemeldeten Jungs pünktlich da waren. Da die E-Jugendmannschaft von Taufkirchen heute doch nicht kommen würde, hatte man drei schwere Spiele vor sich. Gegner waren der TSV Vaterstetten, der TSV EBE Forst United und die HSG München-West.


Um 9:20 Uhr war dann das erste Spiel gegen die HSG. Gut gelaunt und aufgewärmt starteten die Jungs ins Spiel. Die stark ballorientierte Abwehr stand super und der Angriff ohne Prellen war erfolgreich. Fast ohne Fouls konnten vor allem Tim und Bob den Ball oft rausfangen und ihre freistehenden Mitspieler anspielen. Am Ende gewannen die Löwen ihr erstes Spiel mit 5:7, wobei man in den letzten 5 Minuten in der Abwehr und beim Torwurf ein wenig fahrlässig wurde. Trotzdem war Peter mit seinen Jungs sehr zufrieden, hatte man letzte Woche noch gegen die HSG verloren.


Nach ausgedehnter Pause mit reichlich Verpflegung folgte das zweite Spiel des heutigen Tages gegen den TSV EBE Forst United. Die mitgereisten Eltern konnten bei diesem Spiel den Trainer oft verzweifelt und kopfschüttelnd an der Bank beobachten. Eigentlich machten seine Jungs alles richtig: viele sichere Pässe, rausgefangene Bälle und herausgespielte Chancen, doch die Jungs belohnten sich nicht für das gute Spiel. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Mannschaften, die sich nichts schenkten, was sich nach und nach auch an der härteren Spielweise bemerkbar machte. Doch durch einen riesigen Kampfgeist konnten die Löwen doch noch das Tor zum 5:6 werfen und in der Abwehr den Gegentreffer verhindern. Somit hatte man auch das zweite Spiel gegen einen starken Gegner gewonnen. Besonders Ludwig im Tor und später im Feld rieb sich für seine Mannschaft auf und musste nach einem harten, aber unabsichtlichen Foul auf die Bank.


Das letzte Spiel gegen den TSV Vaterstetten sollte den Abschluss des Tages bilden. Die Löwen nutzen die längeren Pausen meist um Fangen zu spielen und irgendwo herum zu laufen, was dem Trainer die Suche nach seinen Schützlingen erschwerte. Dennoch standen dann endlich alle 7 Spieler auf dem Feld, 2 warteten noch auf der Bank um ihre Kollegen abzulösen. Irgendwie schafften die Jungs es dann, das letzte Spiel zu verschlafen. Die bisher starke Abwehr war kaum vorhanden und im Angriff fanden ungewohnt viele Pässe nicht ihren Adressaten. So war man schnell mit 4:0 hinten. Doch plötzlich rafften sich die Kinder nochmal auf und konnten Tor um Tor aufholen. Vor allem Jan, Simon, Bob und Tim konnten die eroberten Bälle verwerten. Cornelius, Manuel, Jonas und Nils hielten ihre Gegenspieler in Schach und Ludwig und später Nils verhinderten mehr Gegentreffer. Die furiose Aufholjagd gipfelte in einem gerechten 6:6 Unentschieden, hätte aber ohne die verschlafenen Anfangsminuten ein Sieg sein können. Trotz alledem war Peter sehr zufrieden und auch die Jungs waren froh.


Zum Abschluss gab es noch Urkunden und Süßigkeiten für jeden (auch den Trainer) und das gut organisierte Turnier in Ebersberg ging zu Ende.


Die letzten Ergebnisse

HT München 4Herren 238:21
FC Bayern MünchenHerren 123:16
FC Bayern München 2Damen 326:19
TSV Milbertshofenmännliche B Jugend14:12
Eichenauer SVmännliche C Jugend17:14
TSV Trudering 2männliche D Jugend17:18
Damen 1TSV Haar23:27
Damen 2Kirchheimer SC21:18

Die nächsten Spiele

24.10.2021
12:00männliche B JugendSVN München
14:00männliche C JugendTSV Allach 09 3
16:00Herren 1TSV Allach 09 2
18:00Damen 1TSV Allach 09
26.10.2021
20:00Damen 3MTSV Schwabing 3
13.11.2021
16:45SV BruckmühlHerren 2
20.11.2021
13:00männliche D JugendTS Jahn München
15:00Damen 2HSG B-one
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Endlich können wir wenigsten in einer Schule wieder „Sport nach 1“ anbieten.

Spielen mit „Hand und Ball“, das der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen in Schuljahr 20/21 konnten wir jetzt im Schuljahr 21/22 wenigstens wieder eine SAG aufleben lassen.

Seid Anfang Oktober dürfen die 2.Klässler der Grundschule am Hedernfeld jetzt wieder kostenlos jeden dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr unter dem Motto „Spielen mit Hand und Ball“ teilnehmen.
Barbara und Steffi waren begeistert wieviel Kinder schon beim ersten Training wieder dabei waren.
Anmeldungen für diese Stunde sind nur über die Klassenlehrerinnen möglich.

Im Rahmen des BHV-Grundschulaktionstag vom 08.11. bis 19.11.2021 werden wir zudem noch an einigen Schulen wieder Handball-Schnupperstunden im Sportunterricht anbieten.

Veranstaltungen

Weihnachtsfeier
18.12.2021
Vereinsausflug 2022
26.05.2022 bis 29.05.2022

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor