IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

B Jugend verkauft sich im ersten Spiel unter Wert

02.10.2014 - männliche B Jugend

Handball SG Süd/Blumenau Archiv -  B Jugend verkauft sich im ersten Spiel unter Wert

Bevor wir uns nun dem eigentlichen Bericht des ersten Saisonspiels der männlichen B-Jugend widmen, noch ein kleiner Einblick in das Team.


Die Mannschaft um das Trainergespann Markus Wuttke und Danny Uhlmann hat in der vergangenen Saison knapp die Meisterschaft um den Titel der Übergreifenden Bezirksoberliga verpasst. Da sich alle Beteiligten einig waren, dass man mit den bis zu dem Zeitpunkt gezeigten Leistungen wesentlich mehr erreichen könne, wurde die neuformierte

B-Jugend für die Qualifikation zur Landesliga gemeldet. Um hier nun keine großartigen Romane auf den Bildschirm zu zaubern, hüllen wir über die Qualifikationsrunden den Mantel des Schweigens und bezeichnen diese Momente als, „turbulent und eine Verkettung unglücklicher Umstände und Zufälle“. Letztendlich spielt die männliche B-Jugend der SG FTM Süd/Blumenau in der Saison 2014/2015 in der Übergreifenden Bezirksliga Staffel Süd 3.


Zum Spiel:


Samstag, den 20.09.2014, war die zweite Mannschaft der männlichen B-Jugend des TSV Unterhaching zu Gast in der Gaisacher-Halle.


Bereits vor Spielbeginn stand fest, dass das gegnerische Team um die beiden Mannschaftsverantwortlichen Johannes Borschel und Jürgen Thoma, das gesamte Spiel in Unterzahl bestreiten muss, da lediglich 6 Spieler der „Hachinga“ den Weg in die Halle fanden.

Beide Trainer-Teams einigten sich darauf, dass die Heimmannschaft ebenfalls mit 6 Spielern aufläuft.


Auf die Minute genau wurde um 15:00 Uhr die Saison für die „Blumenauer“ B-Jugend eröffnet und konnte sich auch direkt über ein 2:0, 7:4 auf ein 12:8 absetzen.


Im Grunde würde der Leser nun behaupten, dass es sich um ein attraktives und entspanntes Spiel der „Blumenauer“ handelte.


Dass sich jedoch über die gesamte Spielzeit die technischen Fehler wie ein roter Faden zogen, kann nur der anwesende Zuschauer belegen.


Trotz teilweise gravierender Absprachefehler in der Abwehr oder komplett fehlender Abwehrarbeit, 100-prozentigen Torchancen, welche weggeworfen wurden und diverser Passfehler, wurde bei einem einseitigen und ungefährdeten Spielstand von 25:15 die Glocke zum Pausentee geläutet.


Nach einer deutlichen Ansprache der Trainer, hätte der geneigte Zuschauer der Meinung sein können, dass diese wohl gewirkt haben soll.


Doch die Wuttke/Uhlmann-Truppe hat am anderen Ende des roten Fadens aus der ersten Halbzeit festgehalten und diesen vehement über weitere 25 Minuten verteidigt.


Immer wieder gelang es den beiden „Hachinger“ Rückraumspielern Konstantin Loher (9 Tore) und Christopher Riegger (11 Tore) die Unkonzentriertheit in der Abwehrarbeit auszunutzen und einzunetzen.


Trotz der beiden vorgenannten - an diesem Tag gut aufgelegten – Spieler, war der Sieg für die „Blumenauer“ zu keiner Zeit gefährdet, konnte man doch das Tempo dauerhaft hoch halten und die 9 Spieler regelmäßig wechseln.


Somit dümpelte das Spiel über ein 30:18 und 36:22, auf einen 42:30-Endstand hin.


Für die nächsten Trainingseinheiten sollte die Mannschaft einen Gang hochschalten und den roten Faden weglegen, um nicht bei den nächsten Spielen ins Hintertreffen zu gelangen und bereits zu Saisonbeginn erste Punkte auf dem Weg liegen zu lassen.


Anmerkung der Redaktion:


Michael „Donky“ Denk, als Torschütze zum 40. Tor, erweist sich als edler Spender und lässt für die Mannschaft einen Kasten Spezi springen – Vielen Dank.

<

Am Ball für die SG:


Richard Pangerl, Miklos Rösmann, Valentin Speitel (3), Michael Denk (9), Adrian Höge (9/1),

Julian Proksch (12), Josip Rendulic (3), Nicolas Bach (2), Yannick Braun (4)

Die letzten Ergebnisse

Herren 1SV München Laim30:22
Damen 1SV München Laim 223:24
Damen 3HSG B-one 223:26
Damen 2HSG B-one19:30
HSG Schwab/kirchenmännliche C Jugend19:29
SV München Laim 2männliche B Jugend10:34
HT München 4Herren 238:21
TSV Trudering 2männliche D Jugend17:18

Die nächsten Spiele

15.01.2022
15:30Kirchheimer SCDamen 2
16.01.2022
16:00SV BruckmühlHerren 2
18:15SV BruckmühlDamen 3
22.01.2022
15:00TS Jahn MünchenDamen 1
23.01.2022
13:00männliche C JugendEichenauer SV
15:00männliche B JugendTSV Milbertshofen
30.01.2022
19:00MTSV SchwabingHerren 1
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Endlich können wir wenigsten in einer Schule wieder „Sport nach 1“ anbieten.

Spielen mit „Hand und Ball“, das der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen in Schuljahr 20/21 konnten wir jetzt im Schuljahr 21/22 wenigstens wieder eine SAG aufleben lassen.

Seid Anfang Oktober dürfen die 2.Klässler der Grundschule am Hedernfeld jetzt wieder kostenlos jeden dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr unter dem Motto „Spielen mit Hand und Ball“ teilnehmen.
Barbara und Steffi waren begeistert wieviel Kinder schon beim ersten Training wieder dabei waren.
Anmeldungen für diese Stunde sind nur über die Klassenlehrerinnen möglich.

Im Rahmen des BHV-Grundschulaktionstag vom 08.11. bis 19.11.2021 werden wir zudem noch an einigen Schulen wieder Handball-Schnupperstunden im Sportunterricht anbieten.

Veranstaltungen

Weihnachtsfeier 2021 - Casino Christmas
18.12.2021 / 18:30
Vereinsausflug 2022
26.05.2022 bis 29.05.2022

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor