IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Solider Saisonsieg zur unchristlichen Zeit

02.10.2014 - männliche B Jugend

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Solider Saisonsieg zur unchristlichen Zeit

Zum zweiten Spiel und ersten Auswärtsspiel der Saison fand sich die männliche B-Jugend der SG am Sonntag, den 26.09.2014, um 8:30 Uhr in der Halle des TSV Haar ein.


Mit dem TSV Haar stand man einem weiteren völlig unbekannten Gegner gegenüber, weshalb das Trainergespann Wuttke/Uhlmann von Anfang an volle Konzentration in Abwehr und Angriff von der Mannschaft forderte.


Bereits vor dem Spiel wurde Trainer Markus Wuttke gefragt, was er von der Mannschaft fordert und fragten auch nach einer Prognose über den Spielausgang: “Wir sind sicherlich nicht am Sonntag in aller Herrgottsfrüh hier rausgefahren, um ohne Punkte wieder nach Hause zu fahren, daher ist die Aufgabe für die Jungs klar – nur der Sieg zählt.


Wir stehen jedoch einer unbekannten Mannschaft gegenüber, daher schauen wir erst mal, wie die ersten Minuten sich entwickeln.“


Doch scheinbar fand das Trainergespann bereits vor Spielbeginn die richtigen Worte und das Spiel entwickelte sich bereits in den ersten 10 Minuten zu einer einseitigen Sache und ging verdient mit 4:0 in Führung.


Im Gegensatz zur Vorwoche, in der noch deutliche Defizite in Abwehr und Angriff zu sehen waren, schien es so, dass die Truppe um Goalgetter Julian Proksch (10 Tore) über die vergangenen Trainingseinheiten tatsächlich einen Gang nach oben geschalten haben.


In der Abwehr wurde dem Nebenmann geholfen, falls dieser mal vom gegnerischen Spieler auf dem falschen Bein erwischt wurde und im Angriff wurde überwiegend der freie Mitspieler gesehen, welcher dann ungehindert zum Torerfolg kommen konnte.


Kam doch mal ein Ball auf das Tor, konnte sich die Abwehr an diesem Tag wirklich auf ihre Torhüter Miklos Rösmann und Richard Prangerl verlassen, die bereits um diese ungewohnte Uhrzeit eine Topleistung abgerufen haben.


Somit hatte sich die Anreise für die Zuschauer gelohnt, da die „Blumenauer“ attraktiven Handball zeigten.


Bei einem 16:10 – Halbzeitstand pfiff der Unparteiische Dietmar Stütgens dann zur Pause.


Auch nach der Pause das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit.


Im Angriff wurde, trotz zweier gescheiterten Kempa-Versuchen, weiterhin gut kombiniert und aus einer konsequenten 3:2:1-Abwehr konnten mehrere Bälle heraus gefangen werden, welche kaltschnäuzig zum Torerfolg genutzt wurden.


Somit war es nicht verwunderlich, dass nach weiteren 11 gespielten Minuten der Torabstand auf 10 Treffer, zum 25:15 Zwischenstand, angewachsen ist. Zu diesem Zeitpunkt handelte die männl. B-Jugend der SG in der Abwehr jedoch wieder nachlässig, was zur Folge hatte, dass das Trainergespann zum Team-Time-Out rief. In der folgenden Minute, wurde die Aufgabe nochmal klargestellt und Unstimmigkeiten in der Abwehr ausgeräumt.


Infolgedessen konnte die Mannschaft aber wieder zurück auf die Zielgerade finden und der TSV Haar konnte lediglich 3 weitere Tore erzielen. Bei Abpfiff durch den Schiedsrichter stand ein 32:18 und somit ein weiterer ungefährdeter Sieg, sowie zwei weitere Pluspunkte auf der Seite der SG-Jungs.


Am Sonntag, den 05.10.2014, findet der erste große Heimspieltag in der Halle an der Gaisacher Straße statt. Auch die männliche B-Jugend muss um 11:40 ein weiteres Saisonspiel gegen den TSV Vaterstetten bestreiten.


Wer sich nun selbst ein Bild über den Nachwuchs des Vereins machen möchte, ist hierzu gern eingeladen. Es wird ein spannendes Spiel erwartet, da die B-Jugend des TSV Vaterstetten ebenfalls nur knapp an der Quali-Hürde zur Übergreifenden Bezirksoberliga gescheitert ist und ihr erstes Saisonspiel ebenfalls deutlich mit 32:16 gegen die zweite Mannschaft des SVN München e.V. gewonnen hat.


Am Ball für die SG:


Richard Pangerl, Miklos Rösmann, Valentin Speitel, Michael Denk (7/2), Adrian Höge (6/1),

Julian Proksch (10), Josip Rendulic (2), Nicolas Bach (1), Yannick Braun (2), Jannis Oberbeil,

David Miederhoff (4)

Die letzten Ergebnisse

Herren 1SV München Laim30:22
Damen 1SV München Laim 223:24
Damen 3HSG B-one 223:26
Damen 2HSG B-one19:30
HSG Schwab/kirchenmännliche C Jugend19:29
SV München Laim 2männliche B Jugend10:34
HT München 4Herren 238:21
TSV Trudering 2männliche D Jugend17:18

Die nächsten Spiele

15.01.2022
15:30Kirchheimer SCDamen 2
16.01.2022
16:00SV BruckmühlHerren 2
18:15SV BruckmühlDamen 3
22.01.2022
15:00TS Jahn MünchenDamen 1
23.01.2022
13:00männliche C JugendEichenauer SV
15:00männliche B JugendTSV Milbertshofen
30.01.2022
19:00MTSV SchwabingHerren 1
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Endlich können wir wenigsten in einer Schule wieder „Sport nach 1“ anbieten.

Spielen mit „Hand und Ball“, das der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen in Schuljahr 20/21 konnten wir jetzt im Schuljahr 21/22 wenigstens wieder eine SAG aufleben lassen.

Seid Anfang Oktober dürfen die 2.Klässler der Grundschule am Hedernfeld jetzt wieder kostenlos jeden dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr unter dem Motto „Spielen mit Hand und Ball“ teilnehmen.
Barbara und Steffi waren begeistert wieviel Kinder schon beim ersten Training wieder dabei waren.
Anmeldungen für diese Stunde sind nur über die Klassenlehrerinnen möglich.

Im Rahmen des BHV-Grundschulaktionstag vom 08.11. bis 19.11.2021 werden wir zudem noch an einigen Schulen wieder Handball-Schnupperstunden im Sportunterricht anbieten.

Veranstaltungen

Weihnachtsfeier 2021 - Casino Christmas
18.12.2021 / 18:30
Vereinsausflug 2022
26.05.2022 bis 29.05.2022

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor