IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Unser Konzept

Am 15.01.1995 haben sich die Vorstände der Münchner Vereine FTM Süd und FTM Blumenau entschlossen, ihre Handball-Abteilungen zusammen zu schließen und eine Spielgemeinschaft, die SG Süd/Blumenau, zu Gründen. Zweck und Ziel dieser Spielgemeinschaft ist es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Handball ein Betätigungsfeld zu bieten und die lange Tradition unseres Sports im Münchner Süd-Westen weiterleben zu lassen.


Neben jeweils drei Männer- und Damenmannschaften, die am aktiven Spielbetrieb teilnehmen, bietet unser Verein eine große Kinder- und Jugendabteilung mit aktuell ca. 200 Aktiven, die in sechs Nachwuchsteams am Punktspielbetrieb im Bezirk Oberbayern teilnehmen.


Ziele im Kinder und Jugendbereich

Hier haben wir uns es uns zum Ziel gesetzt, mittel- und langfristig innerhalb der SG eine aufeinander abgestimmte Trainingsarbeit zu gewährleisten. Dies soll für die Kinder und Jugendlichen eine optimale Förderung sein und ihnen die Möglichkeit bieten, Handball zu lernen und zu spielen.

Zur Ausbildung eines jungen Sportlers gehört natürlich nicht nur die Schulung der physischen und taktischen Fähigkeiten. Mindestens genauso wichtig ist die Vermittlung der sportlichen Werte im Sinne des fairen Miteinanders. Auch diese haben wir uns zum Ziel gesetzt.


Ziele im Seniorenbereich

Unsere ersten Mannschaften spielen im mittleren Leistungsbereich. Ziel ist es bei uns, beide Mannschaften in der Bezirksoberliga/Landesliga zu etablieren.

Mit den zweiten Mannschaften wollen wir einen Unterbau für die ersten Mannschaften schaffen. Hierbei ist es uns wichtig, dass die Zusammenarbeit zwischen den Mannschaften problemlos funktioniert und man sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite steht.

Mit unseren dritten Mannschaften wollen wir altverdienten Handballern und Spielern, die nicht regelmäßig am Trainingsbetrieb teilnehmen können und jedem, der Lust auf Handball spielen hat, die Möglichkeit bieten, dies zu tun. Hier stehen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund.


Und wann kommst Du zu uns?

Bereits mit 6 Jahren kannst du bei uns spielen, natürlich noch nicht Handball aber viel lustige ähnliche Spiele wo überall Bälle dabei sind.


Ausgebildete Trainer und Trainerinnen betreuen unsere Jugendmannschaften. Neben technisch und taktischer Fähigkeiten achten sie besonders auf die körperliche Fitness, Beweglichkeit und Ausdauer der Jugendlichen Auch für sportlich interessierte Mädchen ist Handball eine geeignete Abwechslung zum Schulalltag. Natürlich kann man im Prinzip mit fast jedem Alter bei uns anfangen, aber wie bei jedem Sport so ist es auch im Handball, je früher man damit anfängt desto schneller und einfacher lernt man.


Unsere Seniorenmannschaften nehmen auch jederzeit noch Spieler auf, doch da solltest du vielleicht schon etwas Handballerfahrung mitbringen.

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Die nächsten Spiele

17.01.2021
12:00männliche C JugendSV München Laim
16:00Damen 1TS Jahn München
18:00Herren 1MTSV Schwabing
23.01.2021
19:00Damen 2TSV Ismaning 3
24.01.2021
12:00männliche D JugendPSV München
31.01.2021
16:00HSG München WestHerren 2
07.02.2021
13:00Damen 3HSG München West
Informationen zum Hallendienst
Download der Hygienekonzepte bzgl. des Corona Virus

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor