IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Revanche geglückt

13.02.2020 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Revanche geglückt

Am vergangenen Sonntag hatte die Herren 2 den TSV Haar zu Gast. Anders als eigentlich geplant, musste das Spiel relativ kurzfristig verlegt und in der Schulsporthalle an der Pfarrer-Grimm-Straße ausgetragen werden. Obwohl man nicht in der gewohnten heimischen Gaisacher Halle spielte, konnten trotzdem zwei Punkte in den eigenen Reihen behalten werden.


Nachdem man aus den letzten 3 Partien nur einen Punkt holen konnte, waren zwei Zähler gegen den Tabellenvorletzten TSV Haar Pflicht. Gegen den Tabellenletzten VfR Garching konnten die SG’ler im vorangegangen Spiel nur mit viel Kampf und wenig Leichtigkeit ein Unentschieden erlangen. In der Woche wurde daher sehr intensive trainiert und die Trainer haben versucht die Männer auf eine gegnerische 5:1 Abwehr einzustellen. Mit dieser hatte die Herren 2 im Hinspiel große Schwierigkeiten. Das Spiel beim TSV hatte die SG in der letzten Minute aus der Hand gegeben und am Ende mit einem Tor knapp verloren.
Im Rückspiel konnte sich zu Beginn keine der beiden Mannschaften einen Vorsprung erarbeiten. So gab es bis zur 25. Spielminute einen ständigen Schlagabtausch. In den letzten fünf Minuten vor der Halbzeitpause konnten sich die SG’ler dann etwas absetzen und gingen mit 14:9 in die Kabine.


Der Trainer Christian Trampler wies in seiner Ansprache nochmal auf die immer aktiver werdende 5:1-Abwehr hin. Mit Einläufern und viel Bewegung ohne Ball sollte diese weiterhin ausgehebelt werden. Bei der eigenen Abwehr gab es nicht viel zu korrigieren. Mit neun Gegentoren in der ersten Halbzeit konnte die Herren 2 recht zufrieden sein. Wichtig war, dass man zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht in das berühmte SG-Konzentrationsloch verfiel.
Die SG-Mannen starten sehr gut in die zweite Partiehälfte. Bis zur 39. Minute konnte der Vorsprung auf 18:11 ausgebaut werden. Die anschließenden zehn Minuten waren jedoch nicht mehr so solide. Die Hausherren trafen bis zur 50. Minute nur noch zweimal das Tor. Aber auch den Gästen erging es nicht viel besser. Diese konnten den Vorsprung nur auf fünf Tore Rückstand verkürzen. Bis zum Schlusspfiff dümpelte das Spiel so vor sich hin. Beide Mannschaften trafen nur noch selten das Tor und die Herren 2 gewann am Ende mit 23:16 verdient das Spiel.


Die Revanche von der knappen Hinrundenniederlage war geglückt und zwei wichtige Punkte, sowohl für den Tabellenstand als auch für die eigene Motivation, wurden gesichert.


Im nächsten Spiel muss die SG Süd/Blumenau auswärts gegen die 3. Vertretung des TSV Allach ran. Das Spiel wird am Samstag, den 15.02.2020, um 12 Uhr angepfiffen. Im Gegensatz zu den letzten Saisons ist dieses Mal der TSV der direkte Tabellennachbar von den SG’lern. Mit einem Sieg kann der Fünf-Punkte-Rückstand verkürzt und mit etwas Glück der knappe Vorsprung zum unteren Tabellenabschnitt vergrößert werden. Die Herren 2 freut sich auf zahlreiche Fans.


Für die SG spielten: Günther (3), Krause, Wätje, Besson (4), Feise, Günzel (3), Karrenbauer (1), Jakovetic (8/6), Weidenhammer (1), Frisch, Buresch (1), Dietrich, Andrews, Schaipp (2)

Die letzten Ergebnisse

HSG München Süd 2männliche D Jugend6:11
weibliche D JugendTSV Sauerlach16:5
SG Lions Handballweibliche C Jugend8:13
männliche C JugendTuS Traunreut7:11
TSV Mindelheimmännliche B Jugend24:13
Herren 1TSV EBE Forst United22:23
Damen 1SV Bruckmühl35:15
Herren 2TSV Milbertshofen 236:24
Damen 2TSV Allach 09 227:25

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Spielen mit „Hand und Ball“, dass der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat, wurde ein echtes Erfolgsmodel.

Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen bieten wir jetzt wieder mit der Grundschule am Hedernfeld und mit der Lukasgrundschule in der Haderunstr. im Rahmen von „Sport nach 1“ kostenfreies „Spielen mit Hand“ für Grundschüler und Schülerinnen an.

Sponsoren

We Play HandballErimaMINT SolutionsDer Bayernmarkt
Cafe Kustermann