IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Die zweite herbe Niederlage in Folge

18.10.2021 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Die zweite herbe Niederlage in Folge

Nachdem die Herren 2 das zweite Saisonspiel gegen den ESV Rosenheim, zu Hause, deutlich verloren (25:35), bestritten sie ihr erstes Auswärtsspiel, am vergangenen Sonntag, gegen HT München IV.


Oftmals ist es so, dass man nicht weiß, welche Mannschaftsbesetzung und Qualität man bei einer dritten oder vierten Vertretung erwarten kann, wenn die zugehörige erste und zweite Mannschaft höherklassig agiert. Trainer Trampler bezeichnete daher zu Recht, den Gastgeber, der an diesem Tag angetretenen war, als „HT München All Stars“. Auf dem Spielprotokoll tauchten bei HT bekannte und hochkarätige Namen auf. Allen SG’lern war von Anfang an bewusst, dass dies eine sehr sehr große Herausforderung wird. Aber natürlich wollte man sich nicht bereits vor dem Spiel kampflos geschlagen geben.


Das Spiel nahm leider den erwarteten Verlauf. Bereits nach 10 Minuten hatte sich die Gastgeber einen 8 Tore Vorsprung (9:1) erarbeitet. Dies lag nicht allein an der handballerischen Qualität von HT, sondern auch am Auslasen einiger 100%iger Torchancen. Am Spielverlauf änderte sich bis zur Halbzeitpause nicht viel. Mit 11 Toren Rückstand (19:8) für die Gäste ging es in die Kabine.


In der SG Kabine war es still und die Köpfe hingen tief. Trainer Trampler versuchte seine Mannen nochmal zu motivieren. Die erste Halbzeit war verloren und sehr wahrscheinlich auch das Spiel, aber man wollte sich nicht „abschlachten“ lassen und kampflos das Spiel beenden.


Die Ansprache vom SG Trainer hatte zu Beginn der 2. Halbzeit zunächst Wirkung gezeigt. Den Rückstand von 11 Toren konnten die SG Männer halten und in der 40. Spielminute sogar nochmal auf 8 Tore verringen. Danach gab es aber leider einen Bruch im „handballerischen“ Spiel der Süd/Blumenau. Die technischen Fehler häuften sich und die Abwehr war löchriger als ein Schweizer Käse. Das Spiel endete mit 38:21 für die Gastgeber und die Herren 2 kassierte damit die zweite herbe Niederlage in Folge.


Fazit: Allen war bewusst, dass es ein schwieriges Spiel gegen HT München IV (HT München All Stars) wird, jedoch sind 17 Tore Unterschied zu viel gewesen. Die letzten beiden Spiele haben gezeigt, dass bei einer mangelhaften Saisonvorbereitung die Top Teams in der Liga einfach eine Klasse besser sind. Um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren, gilt es nun die spielfreie Zeit intensiv, zur Verbesserung der handballerischen Qualitäten, zu nutzen.


Für die SG spielten: Nassim D., Josip R., Matthias K., Lucas W., Patrick G., Nicolas B., Daniel J., Philipp W., Christian F., Stefan B., Alexander S., Jonas B., Maximilian H., Fabian S.

Die letzten Ergebnisse

HSG München Süd 2männliche D Jugend6:11
weibliche D JugendTSV Sauerlach16:5
SG Lions Handballweibliche C Jugend8:13
männliche C JugendTuS Traunreut7:11
TSV Mindelheimmännliche B Jugend24:13
Herren 1TSV EBE Forst United22:23
Damen 1SV Bruckmühl35:15
Herren 2TSV Milbertshofen 236:24
Damen 2TSV Allach 09 227:25

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Spielen mit „Hand und Ball“, dass der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat, wurde ein echtes Erfolgsmodel.

Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen bieten wir jetzt wieder mit der Grundschule am Hedernfeld und mit der Lukasgrundschule in der Haderunstr. im Rahmen von „Sport nach 1“ kostenfreies „Spielen mit Hand“ für Grundschüler und Schülerinnen an.

Sponsoren

We Play HandballErimaMINT SolutionsDer Bayernmarkt
Cafe Kustermann