IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Nachbarn helfen zusammen - auch im Sport

16.10.2020 - männliche B Jugend

Handball SG Süd/Blumenau News - Nachbarn helfen zusammen - auch im Sport

Die Corona-Krise geht auch an vielen Sportvereinen nicht spurlos vorüber. Der Sommer und somit die Möglichkeit im Freien alleine oder in kleinen Gruppen Sport zu treiben ist vorbei und daher ist es umso wichtiger, dass wir wieder in den Sportvereinen und in den Schulporthallen Handballtraining anbieten dürfen.


Alle Vereine, die Mannschaftssportarten anbieten, die in der Halle stattfinden stehen jetzt vor einer großen Herausforderung. Die Auflagen, unter den die Sportvereine Handball, Basketball, Hockey und Volleyball wieder indoor anbieten dürfen, sind streng und die vielen ehrenamtlichen Trainer und Helfer stehen vor einer großen Verantwortung.


Nach anfänglichen eher verhaltener Trainingsbeteiligung der Jugendlichen im Alter von 15-18 Jahren kam dann nach den Sommerferien doch langsam der Wunsch wieder zurück auch endlich wieder Handball zu spielen, nicht nur zu trainieren. Nachdem dann auch seitens der Bayr. Staatsregierung der Wettkampfbetrieb bei den Indoorsportarten wieder freigegeben wurde hatten wir in der SG leider nicht mehr genügend Jungs um eine männliche A Jugend(17-18) und männliche B Jugend(15-16) für den Spielbetrieb anzumelden.


Umso mehr freut es uns, dass es gerade in Krisenzeiten immer wieder Leute gibt, die den Kopf nicht in den Sand steckt sondern zusammenhelfen. Mit Nachbarvereinen, mit den denen man ja, bedingt durch den Wettkampfbetrieb, eher in Kongruenz steht, ist das nicht immer selbstverständlich.  


Der TSV Forstenried ist zwar spielermäßig noch etwas besser aufgestellt als wir in der SG, aber durch die Quarantänevorschriften müssen immer öfter Spieler bis zu 14tage aussetzen und so beschlossen unsere beiden Vereine, dass wir in dieser Altersgruppe zusammenarbeiten.


Mit Manfred Wöhrl (Trainer und Abteilungsleiter des TSV Forstenried) und Stephan Zweiniger(Trainer der SG Süd/Blumenau) haben wir zwei Trainer gefunden, die sich jetzt gemeinsam um diese Jungs kümmern. Sie trainieren seit Oktober zusammen und spielen diese Saison beim TSV Forstenried. Training und Spiele finden in der Gera-, Lindwurm- und Gaißacher Halle statt.


Unser große Bitte nun an alle Eltern: Ermuntert euren Jungs wieder in einem Team Sport zu treiben. Wir werden sicher noch lange mit dieser neuen Viruskrankheit leben müssen und müssen daher alle lernen damit umzugehen. Jugendliche brauchen den Kontakt zu anderen und wir, die Sportvereine in ihrem Stadtviertel, können und dürfen wieder Mannschaftstraining anbieten. Bitte nutzt diese Möglichkeit und helft uns dabei, dass alle Jungs gesund bleiben und wieder Spaß am Sport haben.


Nachbarn helfen zusammen – der TSV Forstenried und die SG Süd/Blumenau

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Die nächsten Spiele

17.01.2021
12:00männliche C JugendSV München Laim
16:00Damen 1TS Jahn München
18:00Herren 1MTSV Schwabing
23.01.2021
19:00Damen 2TSV Ismaning 3
24.01.2021
12:00männliche D JugendPSV München
31.01.2021
16:00HSG München WestHerren 2
07.02.2021
13:00Damen 3HSG München West
Informationen zum Hallendienst
Download der Hygienekonzepte bzgl. des Corona Virus

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

BodystreetLotto Peter EhrlDer Freistaat.deWirtshaus Valley
Physiotherapie am Sendlinger Tor