IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Auch der FC Bayern München kann die SGler nicht stoppen

17.11.2014 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Auch der FC Bayern München kann die SGler nicht stoppen

Auch das am vergangenen Wochenende stattgefunden Topspiel der Bezirksoberliga, konnte die Wuttke/Trampler Truppe zu ihren Gunsten entscheiden.


In einem packenden Spiel zweier ebenbürtiger Mannschaften, kristallisierten sich die SG‘ler in der zweiten Hälfte als verdienter Sieger heraus.


Die Herren I zeigten in dieser Woche in der Halle an der Görzerstr. eine mehr als überzeugende Leistung. Zu Beginn der Spiels konnte sich jedoch noch keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. Das Spiel wog hin und her und wurde durch viele individuelle Fehler auf beiden Seiten offen gehalten. Mitte der ersten Halbzeit schafften es die Gastgeber zum ersten Mal eine 9:6 Führung zu erspielen. Die SG’ler steckten jedoch nicht auf und konnten binnen kürzester Zeit wieder auf ein 10:9 verkürzen. Dennoch tat man sich in der Deckung nach wie vor schwer die großgewachsenen Rückraumschützen der Bayern in den Griff zu bekommen und auch im Angriff war es schier unmöglich den Mittelblock der Gastgeber zu überwinden. Als schon alles nach einer 14:12 Halbzeitführung für die Hausherren roch, schlug Daniel Jakovetic noch mit einem schönen Kempator mit der Sirene zum 14:13 Halbzeitstand zu.


Die Trainer müssen die richtigen Worte in der Pause gefunden haben, denn die Herren kamen wie verwandelt aus der Kabine. Innerhalb weniger Minuten schafften es die SG’ler einen 15:13 Rückstand in eine 17:20 Führung umzumünzen. Die Deckung, angetrieben durch den bärenstarken Mittelblock um Stefan Lattner – Christian Haub und Thomas Schöps, stand nun massiv und stellte die Angreifer der Bayern vor schier unlösbare Aufgaben. Wenn doch mal ein Ball den Weg zum Tor fand, konnte man sich erneut auf Manfred Maurer und Christian Trampler zwischen den Pfosten verlassen. Im Angriff zeigte sich nun die breite der Bank indem man konsequent die Chancen erspielte und diese auch nutzte. Wenige Minuten vor Schluss führte dies zu einer Führung von einem 23:33 für die Herren I, dass Spiel war entschieden und die mitgereisten Fans feierten die SG’ler schon Minuten vor dem Abpfiff. Am Ende stand ein hochverdienter und mehr als überzeugender 25:34 Erfolg auf der Anzeigetafel.


Erneut zeigten die SG’ler am vergangenen Wochenende eine geschlossene Mannschaftsleistung. Dies zeigt sich auch in der Verteilung der Tore, jeder Spieler konnte sich in die Liste der Torschützen eintragen. Trotz der Ausfälle von Tim Jost, F. Günther und Sebastian Morcinek wurde die Aufgabe hervorragend gemeistert. Mit einer souverän agierenden Abwehr und einem kontrollierten Angriff, konnte man über weiten Strecken des Spiels sein volles Potenzial abrufen. Nun heißt es aber weiter konzentriert arbeiten und die noch vorhandenen Fehler abzustellen.


Kommendes Wochenende gastiert der nächste Aufsteiger mit dem SV Anzing II in der heimischen Gaißacher Halle. Ob die Herren I hier auf einen Aufsteiger oder eine Bayernligatruppe treffen bleibt abzuwarten. Fest steht das man auch am kommenden Wochenende als Sieger vom Platz gehen will.


Für die SG am Ball:


Tor: Manfred Maurer, Christian Trampler


Feld: Daniel Jakovetic, Thomas Schöps, Stefan Lattner, Matthias Krause, Stephan Mock, Danny Uhlmann, Christian Haub, Alexander Kolb, Marcus Mißbach, Martin Mentzel, Lucas Walter

Die letzten Ergebnisse

TSV ForstenriedHerren 127:29
TSV Milbertshofen 2Damen 222:16
TSV ForstenriedDamen 125:20
TSV München-OstHerren 226:28
männliche B JugendSV Pullach40:40
weibliche D JugendTSV Forstenried19:21
männliche C JugendSSV Ettal34:12
männliche D JugendTSV Grafing16:9
weibliche C JugendSC Weßling10:25

Die nächsten Spiele

03.03.2024
12:00männliche C JugendHSG München Süd
12:00TSV EBE Forst Unitedmännliche D Jugend
14:00Damen 2ESV Neuaubing
16:00Herren 2ESV Neuaubing
18:00Herren 1TSV Sauerlach
09.03.2024
12:00HSG Isar-Loisachmännliche B Jugend
17:30TuS TraunreutDamen 1
10.03.2024
10:15TSV Ismaning 2weibliche D Jugend
13:00SC Wörthseeweibliche C Jugend

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Spielen mit „Hand und Ball“, dass der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat, wurde ein echtes Erfolgsmodel.

Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen bieten wir jetzt wieder mit der Grundschule am Hedernfeld und mit der Lukasgrundschule in der Haderunstr. im Rahmen von „Sport nach 1“ kostenfreies „Spielen mit Hand“ für Grundschüler und Schülerinnen an.

Sponsoren

We Play HandballErimaMINT SolutionsDer Bayernmarkt
Cafe Kustermann