IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

SG Waschbären ringen Anzinger Löwen nieder

25.11.2014 - Herren 1

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - SG Waschbären ringen Anzinger Löwen nieder

In einem schnellen und hochklassigen Bezirksoberliga Spiel gewinnen die SG’ler nach großem Kampf gegen die Bayernligareserve des SV Anzing.


Es war das von allen erwartete knappe Spiel in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Der SV Anzing reiste mit einem fast kompletten Bayernliga- respektive dem letztjährigen Landesligakader an und stellte die Mannen der Wuttke/Trampler Truppe vor eine sehr schwere Aufgabe.


Gleich zu Beginn des Spiels unterstrichen die Gäste aus Anzing ihre Ambitionen für das Spiel. Mit einem sehr dynamischen Rückraum und viel Spielwitz zogen Sie direkt weg und führten zu Beginn des Spiel schnell mit 2:5. Die SG’ler zeigten jedoch wieder ihre starke Moral und kämpften sich zum Ausgleich wieder heran. Doch die Anzinger Löwen, allen voran Jonathan Limbrunner, stellten den alten Abstand schnell wieder her. Die SG’ler gaben alles und konnten selbst durch gut herausgespielte Angriffe immer wieder zum Torerfolg kommen. Dennoch ging man mit einem 11:15 Rückstand in die Pause.


Den besseren Start in Halbzeit zwei erwischten dieses Mal die SG‘ler und man konnte schnell mit drei Toren am Stück auf ein Tor verkürzen. Es entwickelte sich ein äußerst spannendes Spiel auf Augenhöhe in dem die Gäste ihren Vorsprung immer knapp mit 2 Toren Differenz behaupten konnten. In der 53 min. dann die Kehrtwende. Aus einem 24:26 Rückstand, drehten die Hausherren das Spiel mit toller Moral und einer unglaublichen Mannschaftsleistung in ein 28:26 zu Ihren Gunsten. Clever spielte man die Angriffssituationen weiter aus und konnte die knappe Führung bis zur 59 min. halten. Anzing schaffte den Anschluss zum 30:29 und noch knappe 50 sek. zu spielen. Viel zu früh kam das Zeichen zum Zeitspiel wodurch man gezwungen wurde einen schnellen Abschluss zu suchen. Spielzeit 59:41 – Auszeit Anzing – Spielstand 30:29. Den Gästen blieb so noch ein Angriff um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Mit einem zusätzlichen Feldspieler blieb der Angriff jedoch an der starken SG Abwehr hängen. Noch 3 sek. und ein Freiwurf für die Gäste, doch Manfred Maurer parierte diesen hochspektakulär und die SG’ler gingen am Ende als Sieger vom Feld.


Alles in allem ein hart erkämpfter Sieg beruhend auf einer hervorragenden Mannschaftsleistung. Bedenkt man das auf Seiten der Anzinger mit Jonathan + Marinus Limbrunner und Christopher Czens alleine 20 Tore durch diese drei Bayernligaspieler geworfen wurde, ist dieser Sieg mit Sicherheit noch viel höher einzuordnen. Alleine der Siegeswille und der leidenschaftlich kämpferische Einsatz zeigt wie sich diese Mannschaft bereits gefunden hat.


Nun heißt es jedoch dran bleiben und die noch fehlende Feinabstimmung zu finden. Am kommenden Wochenende gastieren die SG’ler zum DERBY beim SV München Laim (Anpfiff: 30.11. / 16:30 Uhr). Ein Spiel das schon aus der Historie heraus für Spannung, Leidenschaft und Emotionen sorgen wird.


Erneut geht unser DANK an die tollen SG Fans. Nur mit euch sind wir stark!!!


Für die SG am Ball:


Tor: Manfred Maurer, Christian Trampler


Feld: Daniel Jakovetic, Thomas Schöps, Stefan Lattner, Matthias Krause, Stephan Mock, Danny Uhlmann, Christian Haub, Sebastian Morcinek, Marcus Mißbach, Tim Jost, F. Günther, Martin Mentzel

Die letzten Ergebnisse

Herren 1SV München Laim30:22
Damen 1SV München Laim 223:24
Damen 3HSG B-one 223:26
Damen 2HSG B-one19:30
HSG Schwab/kirchenmännliche C Jugend19:29
SV München Laim 2männliche B Jugend10:34
HT München 4Herren 238:21
TSV Trudering 2männliche D Jugend17:18

Die nächsten Spiele

15.01.2022
15:30Kirchheimer SCDamen 2
16.01.2022
16:00SV BruckmühlHerren 2
18:15SV BruckmühlDamen 3
22.01.2022
15:00TS Jahn MünchenDamen 1
23.01.2022
13:00männliche C JugendEichenauer SV
15:00männliche B JugendTSV Milbertshofen
30.01.2022
19:00MTSV SchwabingHerren 1
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Endlich können wir wenigsten in einer Schule wieder „Sport nach 1“ anbieten.

Spielen mit „Hand und Ball“, das der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen in Schuljahr 20/21 konnten wir jetzt im Schuljahr 21/22 wenigstens wieder eine SAG aufleben lassen.

Seid Anfang Oktober dürfen die 2.Klässler der Grundschule am Hedernfeld jetzt wieder kostenlos jeden dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr unter dem Motto „Spielen mit Hand und Ball“ teilnehmen.
Barbara und Steffi waren begeistert wieviel Kinder schon beim ersten Training wieder dabei waren.
Anmeldungen für diese Stunde sind nur über die Klassenlehrerinnen möglich.

Im Rahmen des BHV-Grundschulaktionstag vom 08.11. bis 19.11.2021 werden wir zudem noch an einigen Schulen wieder Handball-Schnupperstunden im Sportunterricht anbieten.

Veranstaltungen

Weihnachtsfeier 2021 - Casino Christmas
18.12.2021 / 18:30
Vereinsausflug 2022
26.05.2022 bis 29.05.2022

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor