IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Knapper Sieg gegen die HSG München West 3

09.12.2014 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Knapper Sieg gegen die HSG München West 3

Am Nikolausnachmittag war die 3. Herren der HSG München West beim Tabellenführer zu Besuch. Natürlich kamen die Gäste nicht vorbei um die nächsten 2 Punkte den SG’ler kampflos als Geschenk zu überlassen.


Da das Durchschnittsalter der Gäste doch um einiges höher als bei Süd/Blumenau war, galt die Devise „Gute Abwehr, hohes Tempo und einfache Tore“


Die SG’ler starteten sehr gut in die Partie. Die Männer konnten die vorgegebene Taktik weitestgehend hervorragend umsetzen. Nach 15 Spielminuten stand es 11:5 und es schien nicht so, als könne West noch zulegen. Seltsamer weiße kam es aber dann zu einem totalen Umbruch im Spiel des Tabellenführers. Es dauerte geschlagene 10 Minuten bis sich die Männer vom Trainerteam Habermann/Menzel einigermaßen wieder fingen. Die Abwehr stand nicht mehr zu 100% und im Angriff ließ man viele 100%ige liegen. Das Resultat daraus zeigte der Spielstand. Die Gäste konnten den Vorsprung auf 11:10 minieren. Keiner verstand, vor allem die SG Trainer nicht, warum das eigene Spiel so kippen konnte und der Gegner dadurch wieder aufgebaut wurde. Beim Stand von 13:11 verabschiedeten sich dann beide Mannschaften in die Halbzeitpause.


In der Pause gab es eigentlich nicht viel zu sagen. Die Trainer appellierten an die erste Phase der 1. Halbzeit. Die SG Herren müssen einfach wieder an diese Leistung anknüpfen und HSG in Grund und Boden laufen und werfen.


So wirklich konnte das Vorgenommene aber auch in der 2. Halbzeit nicht umgesetzt werden. Die Abwehr stand zwar recht gut, aber die daraus resultierenden leichten Torchancen wurden nicht genutzt. Im gesamten Spiel vergab der Tabellenführer mehr als 10 klare Kisten.


Auch in diesem Spiel war kein Gedanke an eine Niederlage zu verschwenden. Durch eine solide Abwehrleistung konnten die vielen Fehlwürfe sehr gut kompensiert werden. Am Ende gewann der Tabellenführer mit 22:19.


Als Fazit aus diesem Spiel nimmt die 2. Herren der SG Süd/Blumenau mit, dass das Spiel durch die Abwehr gewonnen wurde und ein Spiel nicht nur 15 Minuten dauert. Ziel muss es nun sein, die gute Abwehr auf 60 Minuten konstant zu halten und die 100%igen zu verwandeln.


Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause wartet auf den Tabellenführer noch einmal ein Spitzenspiel. Es geht zum aktuell Tabellenzweiten nach Forstenried. Dies bedeutet noch einmal ein harter Kampf, mit dem Ziel am Ende ungeschlagen in die Winterpause zu gehen.


Für die SG spielten:


Raphael Breitner, Fabian Uhlmann, Maximilian Reiner, Philipp Weidenhammer, Lucas Walter, Maximilian Duksch, Johannes Wätje, Markus Wuttke, Roman Nestlinger, Vlad Terescenco, Jona Jäger, Lutz Schwärzler, Vinzent Jungt, Joachim Müller

Die letzten Ergebnisse

HSG München Süd 2männliche D Jugend6:11
weibliche D JugendTSV Sauerlach16:5
SG Lions Handballweibliche C Jugend8:13
männliche C JugendTuS Traunreut7:11
TSV Mindelheimmännliche B Jugend24:13
Herren 1TSV EBE Forst United22:23
Damen 1SV Bruckmühl35:15
Herren 2TSV Milbertshofen 236:24
Damen 2TSV Allach 09 227:25

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Spielen mit „Hand und Ball“, dass der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat, wurde ein echtes Erfolgsmodel.

Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen bieten wir jetzt wieder mit der Grundschule am Hedernfeld und mit der Lukasgrundschule in der Haderunstr. im Rahmen von „Sport nach 1“ kostenfreies „Spielen mit Hand“ für Grundschüler und Schülerinnen an.

Sponsoren

We Play HandballErimaMINT SolutionsDer Bayernmarkt
Cafe Kustermann