IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Glanzlos zum Sieg gegen Neuaubing 2

28.01.2015 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Glanzlos zum Sieg gegen Neuaubing 2

Letzten Samstag, am 25.01.2015, bestritt die 2. Herren der SG Süd/Blumenau ihr erstes Heimspiel in der Rückrunde. Zum 20 jährigen Jubiläum der SG ging es in der Gaißacher Halle gegen den Tabellenvorletzten ESV Neuaubing II.


Das Spiel gegen einen vermeintlich schwächeren und an diesem Tag nur 8 Mann starken Gegner wollte die Habermann/Mentzel Truppe nutzen um ihr Torverhältnis etwas aufzubessern. Außerdem sollten die Männer zeigen, dass die letzten Trainingseinheiten zu einer noch solideren und vor allem konstanteren Abwehr führen. Auch die Ausbeute im Angriff wollte man um einiges steigern. Kurz gesagt, ein deutlicher Sieg sollte nach langem mal wieder erreicht werden.


Die ersten 10 - 15 Spielminuten sahen sehr vielversprechend aus. Es wurde tatkräftig in der Abwehr zugepackt und die Angriffe mit hoher Konzentration erfolgreich abgeschlossen. Es gelang den Hausherren sich mit 11:4 abzusetzen.


Die Gäste mussten Aufgrund der geringen Spieleranzahl mit ihren Kräften gut haushalten um nicht Gefahr zu laufen am Ende überrannt zu werden.


Genau diese Chance hätten die SG Männer nutzen müssen, um bereits in der 1. Halbzeit den Neuaubingern frühzeitig den Kampfeswillen zu nehmen. Doch es kam zu den selben Situationen, zu denen es auch in den vorherigen Spielen gekommen war. Die Aufmerksamkeit des Tabellenführers ließ spürbar nach, im Angriff kam es zu einigen technischen Fehlern, viele Torgelegenheiten wurden einfach liegen gelassen und schließlich fehlte der Abwehr der letzte Wille, sodass die Gäste durch einige gute aber einfache Anspiele an den Kreis zurück ins Spiel kamen. Am Ende der ersten Halbzeit war der Vorsprung auf 5 Tore geschrumpft. 15:10 zeigte die Anzeigetafel an, als das Halbzeitsignal ertönte und beide Teams die Platte verließen.


In der Pause machte das SG Trainerteam eine klare und motivierende Ansage. Alle wussten, dass man dem heimischen Publikum und auch sie selbst nicht so eine Leistung anbieten konnte.


Irgendwie wollte die Leistungssteigerung auch zu Beginn der 2. Halbzeit nicht wirklich gelingen. Es begann wie es endete. Die eigentlich klar unterlegenen Neuaubinger kämpften sich Tor um Tor heran. Nach 42 gespielten Minuten lagen die SG Herren beim Stand von 19:18 nur noch mit einem Tor vorn. Keiner konnte recht glauben und verstehen was da auf dem Gaißacher Handballfeld geschah. Wie aus dem nichts und als hätte man einen Schalter umgelegt, fingen die Hausherren dann doch wieder an Handball zu spielen. In kürzester Zeit erarbeiten sich die Blumenauer wieder eine 5 Tore Führung. Doch sehr vielmehr war dann nicht mehr drin. Das Spiel endet mit einem 29:22 für die SG Süd/Blumenau.


Nach dem Spiel wurde noch ein wenig diskutiert, doch man am Ende war man sich recht schnell einig. Spiel abhacken, sich über weitere 2 Punkte freuen und den Blick nach vorne auf den nächsten Gegner richten.


Der Ausblick verspricht ein spannendes Spiel. Für die 2. Herren der SG Süd/Blumenau geht es am 31.01.2015 um 14 Uhr zum 4. Platzierten TSV Allach 09 III. Der TSV konnte die letzten drei Spiele in Folge für sich entscheiden. Unteranderem konnten die Allacher Forstenried II mit 32:23 und Schwabing II mit 29:27 schlagen. Die Zweite wird diese Woche intensiv nutzen und weiter an sich arbeiten. Mit voller Bank, vielleicht ein paar Zuschauern und hoher Konzentration wird die 2. Herren versuchen, den nächsten Sieg zu holen und die Siegesserie des Gastgebers zu unterbrechen.

Die nächsten Spiele

28.09.2021
17:30männliche D JugendSV München LaimFreundschaftsspiel
02.10.2021
10:00männliche C JugendTSV Alling
12:00männliche B JugendMTV 79 München
16:00Herren 2TSV Haar
18:00Herren 1MTSV Schwabing
03.10.2021
14:00Damen 3MTSV Schwabing 3
16:00Damen 2Kirchheimer SC
18:00Damen 1TSV Haar
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor