IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Blumenauer Zweite zu Gast beim TSV Trudering

15.10.2015 - Herren 2

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Blumenauer Zweite zu Gast beim TSV Trudering

Am kommenden Sonntag spielt die SG Süd/Blumenau II beim TSV Trudering II um ihre ersten Punkte in der noch jungen Bezirksligasaison. Das Team von Habermann/Mentzel wartet noch auf ihr „Hallo-wach-Erlebnis“.


Das Spiel am letzten Sonntag gegen den Lokalrivalen SV München Laim II wurde erneut unglücklich mit 23:25 verloren. Abermals schaffte es die Mannschaft nicht, ihr vorhandenes Potential abzurufen. Die Befürchtung, dass man dem stark dezimierten Kader Tribut zollen muss, bestätigte sich. Dennoch wäre zu jedem Zeitpunkt die Überraschung möglich gewesen.


Der TSV Trudering II wartet ebenfalls noch auf den ersten Sieg. Verlor man am ersten Spieltag zuhause gegen die Bayern Reserve noch relativ deutlich mit 20:29, war die Mannschaft von Trainer Thomas Wisniowski bei der 24:28 Niederlage beim VfR Garching doch schon näher dran. Aufgrund der größeren Erfahrung in der Bezirksliga, gilt die Truderinger Mannschaft jedoch als leichter Favorit im Duell der Punktlosen. Die vergangene Saison schlossen sie als Zehnter ab und sind dem Abstieg nur knapp entgangen.


Die SG muss in der kommenden Partie wie bereits angekündigt auf Christian Trampler verzichten. Einige weitere Spieler sind angeschlagen oder erkältet und es wird sich erst relativ kurzfristig entscheiden, wer letztendlich spielfähig ist. Möglicherweise müssen auch einige Spieler der dritten Herrenmannschaft den angeschlagenen Kader auffüllen. Die baldige Rückkehr des Teilzeit-Asiaten Philip Dietrich wird schon heiß ersehnt.


Spielerisch müssen sich die Südler auf ihre Stärken der Vorsaison besinnen. Sie müssen ihre Defensive endlich stabilisieren. Die erkämpften Gegenstöße sollten sie endlich erfolgreich zu Ende spielen. Im Spielaufbau gilt es die Ruhe und Übersicht zu bewahren. Auf diese Aspekte wurde auch im Training in dieser Woche großen Wert gelegt.


Das Spiel findet am 18. Oktober um 20.00 Uhr in Trudering statt. Die Mannschaft hofft, dass auch ihre eigenen Fans mit nach Trudering kommen und die Mannschaft zum ersten Sieg peitschen.

Die letzten Ergebnisse

Herren 1SV München Laim30:22
Damen 1SV München Laim 223:24
Damen 3HSG B-one 223:26
Damen 2HSG B-one19:30
HSG Schwab/kirchenmännliche C Jugend19:29
SV München Laim 2männliche B Jugend10:34
HT München 4Herren 238:21
TSV Trudering 2männliche D Jugend17:18

Die nächsten Spiele

15.01.2022
15:30Kirchheimer SCDamen 2
16.01.2022
16:00SV BruckmühlHerren 2
18:15SV BruckmühlDamen 3
22.01.2022
15:00TS Jahn MünchenDamen 1
23.01.2022
13:00männliche C JugendEichenauer SV
15:00männliche B JugendTSV Milbertshofen
30.01.2022
19:00MTSV SchwabingHerren 1
Informationen zum Hallendienst

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Endlich können wir wenigsten in einer Schule wieder „Sport nach 1“ anbieten.

Spielen mit „Hand und Ball“, das der BHV mit dem Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet die SG Süd/Blumenau nun schon mit verschieden Grundschulen zusammen. Nach den Corona bedingten Einschränkungen in Schuljahr 20/21 konnten wir jetzt im Schuljahr 21/22 wenigstens wieder eine SAG aufleben lassen.

Seid Anfang Oktober dürfen die 2.Klässler der Grundschule am Hedernfeld jetzt wieder kostenlos jeden dienstags von 16:00 – 17:00 Uhr unter dem Motto „Spielen mit Hand und Ball“ teilnehmen.
Barbara und Steffi waren begeistert wieviel Kinder schon beim ersten Training wieder dabei waren.
Anmeldungen für diese Stunde sind nur über die Klassenlehrerinnen möglich.

Im Rahmen des BHV-Grundschulaktionstag vom 08.11. bis 19.11.2021 werden wir zudem noch an einigen Schulen wieder Handball-Schnupperstunden im Sportunterricht anbieten.

Veranstaltungen

Weihnachtsfeier 2021 - Casino Christmas
18.12.2021 / 18:30
Vereinsausflug 2022
26.05.2022 bis 29.05.2022

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor