IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Waschbären auf dem Weg ins Ausland

26.05.2015 - SG News

Handball SG Süd/Blumenau Archiv - Waschbären auf dem Weg ins Ausland

Auch dieses Jahr ist es wieder soweit: die Jugendmannschaften machen sich auf den Weg nach Österreich zu den United World Games in Klagenfurt am Wörthersee.


Ein Großteil der Spieler aus dem männlichen Jugendbereich, ein paar Betreuer und viele Eltern und Zuschauer werden dort für Stimmung sorgen und die SG Süd/Blumenau würdig vertreten.


Am Donnerstag, dem 18.06., werden die Landesliga-B-Jugend, die ÜBOL-C-Jugend und die D-Jugend zusammen mit den Schaulustigen aufbrechen. Dort wird sie ein großartig organisiertes Turnier der Extraklasse erwarten. Neben Handball werden auch Fußball, Hockey, Basketball, Volleyball, Faustball, Rugby und Tennis vertreten sein.


Seit elf Jahren finden die United World Games nun schon statt, letztes Jahr waren über 6000 Teilnehmer aus 40 Nationen, darunter Indien, Südafrika und Israel, zu Gast im beschaulichen Kärnten vertreten.


Unsere Unterbringung wird, wie in den Jahren zuvor, ein Campingplatz direkt am Wörthersee sein. Dort werden die Jungs schlafen, essen, den Tag planen und sich auf die Spiele vorbereiten. Mit dem Shuttle-Bus machen wir uns auf den Weg zur Messe, die sowohl als Schlafplatz für andere Mannschaften, als auch als Austragungsort für die Handballspiele dient. Zwei Felder in einer riesigen Messehalle, dazwischen eine kleine Tribüne für Zuschauer und Spieler.


Letztes Jahr schaffte die U16, also die etwas ältere Waschbärenbande, das Unglaubliche. Die Gruppenphase überstand man ohne große Probleme. Dann folgte das Halbfinale gegen die Auswahlmannschaft von Kärnten. Vor dem Spiel machte man sich zugegebenermaßen keine großen Hoffnungen auf einen Sieg. Wie zu erwarten war, verloren die Waschbären deutlich und sollten nun um den dritten Platz spielen. Doch der Turnierleitung war zu Ohren gekommen, dass unser vorheriger Gegner Spieler auflaufen ließ, die zu alt waren. So rückten wir ins Finale vor. Dort traf man auf einen bekannten Gegner, Bad Vöslau, die Mannschaft, gegen die man schon in der Vorrunde klar verlor. Man kannte sich auch schon vom Vorjahr und verstand sich gut. Wir einigten uns darauf, dieses Turnier schön ausklingen zu lassen und den Zuschauern einen fairen und gerechten Abschluss zu bieten.


So krönte die U16 der SG Süd/Blumenau ein schönes Turnier mit dem zweiten Platz.


Auch wenn die U14 keinen „Treppchenplatz“ erringen konnte und schon in der Vorrunde scheiterte, war es auch für die Waschbärchen ein schönes Erlebnis.


Dieses Jahr leider nicht dabei sein, werden die Mädels der letztjährigen A-Jugend. Die meisten von ihnen sind zu alt und werden nächstes Jahr in den Damenmannschaften der SG spielen.


Natürlich hoffen die Waschbären und ihre Dompteure wieder auf ein erfolgreiches Turnier, doch natürlich stehen wie immer der Spaß und das Erlebnis an erster Stelle.

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Jugendtraining wieder erlaubt

Einteilung der Trainingsgruppen bis zu den Sommerferien.

Hartplatz Schule Schrobenhausenerstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Montag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2008/09
J.Rendulic
Dienstag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2007
H. Kupka
Donnerstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2010/11
G. Killer

Hartplatz Sporthalle Gaißacherstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Dienstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2010 und jünger
I. Rauscher
Mittwoch
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2008/09
J. Rendulic
Donnerstag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2007
H. Kupka

Hartplatz Schule Blumenauerstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Dienstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2012 und jünger
B. Denk

Die Trainer sind Ansprechpartner für Eltern und Kinder und sind für die Einhaltung der Corona Vorgaben verantwortlich

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor