IMPRESSUMDATENSCHUTZKONTAKTSITEMAP

Damen 2 trotzen Verletzungspech

07.04.2019 - Damen 2

Handball SG Süd/Blumenau News - Damen 2 trotzen Verletzungspech

Allach, Samstag 11:30 Uhr. Wir waren eine halbe Stunde vor dem Spiel schon zu siebt. Was ein guter Anfang in einen Tag, an dem Legenden geboren werden. Unsere beiden Nachtschwärmer, die fleißig bis 4 Uhr noch Sauffotos gepostet hatten, erfreuten uns dann glücklicherweise auch noch mit ihrer Anwesenheit.


So ging es um 12 Uhr mit 9 zumindest körperlich anwesenden Damen in ein Spektakel, wie es der Münchener Westen selten gesehen hat. Wir starteten sehr gut in das Spiel, gingen bald mit 1:6 in Führung. Ab Minute 11 ging das Pech los. Meike kugelte sich den Daumen aus und musste ins Krankenhaus gebracht werden (gute Besserung!), Kauli verletzte sich den Knöchel und musste aussetzen (gute Besserung!) und Amelie kriegte unglücklich einen Schlag auf den frisch verheilten großen Zeh und konnte eigentlich auch nicht mehr laufen (gute Besserung!). Nur die Betrunkenen hielten standhaft durch, die nächtliche Betäubung hielt erfolgreich an. Um zumindest vollständig in der Abwehr zu sein, diente Amelie dort als Dekorationsmaterial. Zusätzlich konnte Isi durch lustige Pläuschchen wachgehalten werden. Der handballinteressierte Zuschauer war über diese taktische Rafinesse zwar verwundert (Stimme einer Zuschauerin: „Seltsam aber unterhaltsam“), aber man akzeptierte es. Die Resterampe stand stark in der Abwehr und wir konnten sogar noch den ein oder anderen Gegenstoß rausholen und mit Schnelligkeit punkten. Im Angriff wurde taktisch clever gespielt und zu fünft (ab Minute 15 durchgängig nur noch zu fünft im Angriff!!!!) jede Verschnaufpause genutzt. Auch jede 2 Minuten des Gegners und daraus folgende Gleichzahl im Angriff wurde wie ein Lottogewinn gefeiert. So kam es, dass wir unseren Vorsprung weiter ausbauen konnten und dem Gegner bis zum Ende keine Chance gaben. Selbst die Allacher Herren, die ebenfalls während des Spieles einen Kaffeeklatsch mit Amelie führten, waren ab sofort große Fans des Blumenauer Legendenteams. Katinka verletzte sich zwar auch noch leicht am Knöchel, gab aber gleich dem Trainer zu verstehen: „Ich verlasse dieses Spielfeld heute sicher nicht, ich bleibe.“ Das Spiel ging mit 10:13 an uns. Man glaubt es kaum, war aber wirklich so.


Strafliegestütze werden übrigens nicht akzeptiert im Training, auch wenn die Torausbeute etwas gering ist. Sektspenden werden dankend angenommen.

Die letzten Ergebnisse

TuS Fürstenfeldbruck 2männliche C Jugend30:16
SB Chiem. TraunsteinHerren 126:29
TuS TraunreutDamen 125:15
PSV München 2Damen 225:21
PSV Münchenmännliche D Jugend12:23
HSG München WestDamen 316:16
Herren 2HSG München West19:18

Jugendtraining wieder erlaubt

Einteilung der Trainingsgruppen bis zu den Sommerferien.

Hartplatz Schule Schrobenhausenerstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Montag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2008/09
J.Rendulic
Dienstag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2007
H. Kupka
Donnerstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2010/11
G. Killer

Hartplatz Sporthalle Gaißacherstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Dienstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2010 und jünger
I. Rauscher
Mittwoch
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2008/09
J. Rendulic
Donnerstag
18:00 - 19:30
Jungen Jahrgang 2007
H. Kupka

Hartplatz Schule Blumenauerstr.
Tag/UhrzeitGruppe/Trainer
Dienstag
17:00 - 18:30
Kinder Jahrgang 2012 und jünger
B. Denk

Die Trainer sind Ansprechpartner für Eltern und Kinder und sind für die Einhaltung der Corona Vorgaben verantwortlich

Sport nach 1 für Grundschulkinder

Auf Grund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Auflagen können wir dieses Schuljahr leider kein Sportarbeitsgemeinschaften(SAG) mit der Grundschule Am Hedernfeld, der Grundschule an der Blumenauerstr. der Grundschule an der Implerstr. und der Grundschule an der Haderunstr. anbieten. Sobald sich diesbezüglich aber wieder Lockerungen ergeben werden wir den Kontakt mit den Schulen sofort wieder aufnehmen.

„Spielen mit Hand und Ball“ das der BHV zusammen den Kultusministerium an den Grundschulen zusammen mit den Sportvereinen in Bayern etabliert hat wurde ein echtes Erfolgsmodel.
Seit über 10 Jahren arbeitet unser Vereine nun schon mit den Grundschulen zusammen. Wir hoffen alle, dass sich die Situation bald wieder normalisiert und „Spielen mit Hand und Ball“ ohne Mundschutz und Sicherheitsabstand auch während der Schulzeit wieder erlaubt ist.

Sponsoren

We Play HandballErimaBodystreetLotto Peter Ehrl
Der Freistaat.deWirtshaus ValleyPhysiotherapie am Sendlinger Tor